40 Prozent aller Europäer online

Großbritannien und Deutschland führend im E-Commerce
Deutschland ist der bedeutendste europäische Internetmarkt. Die Studie "Internet 2002 - International Key Facts" kommt zu dem Ergebnis, dass ein Viertel der Internetnutzer in Europa Deutsche sind. Dahinter folgen mit deutlichem Abstand Großbritannien mit 15 Prozent und Frankreich mit 13 Prozent. Insgesamt zeichnen die Autoren der Studie das Bild eines geteilten Europas: Während in Skandinavien das Internet bereits 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung erreicht, ist es in Italien, Portugal und Spanien mit 22 bis 24 Prozent weit weniger verbreitet.


Internetverbreitung wächst langsamer

In Durchschnitt waren im ersten Halbjahr 2002 rund 40 Prozent aller Europäer online. Das entspricht 128 Millionen Menschen. Damit liegt Europa deutlich hinter den USA, denn dort sind bereits 143 Millionen Personen oder 59 Prozent der Menschen im Netz. Gleichzeitig wächst das Internet langsamer als in den Jahren zuvor. In den ersten sechs Monaten stieg die Internetnutzung um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Jahr 2000 war sie noch um 45 Prozent gewachsen.


522 Minuten pro Monat im Netz

Unter den Europäern sind die Deutschen mit 522 Minuten pro Monat durchschnittlich am längsten online, gefolgt von Spaniern (495 Minuten) und Franzosen (476 Minuten). Die Internetnutzer in den USA sind mit 672 Minuten noch 150 Minuten länger online als die Deutschen. Beim E-Commerce-Umsatz im Endkundenbereich (B2C) sind Großbritannien und Deutschland die mit großem Abstand führenden Länder in Europa. In Großbritannien wurden in 2001 knapp 6,5 Milliarden Euro bei Online-Käufen umgesetzt, in Deutschland rund 5 Milliarden Euro.

Im Bereich High-Speed-Internet führt Österreich im europäischen Vergleich. 29 Prozent der dortigen Nutzer surfen bereits mit einer Breitbandverbindung im Netz. Auf den Plätzen folgen die Niederlande und Belgien. Deutschland liegt mit rund 14 Prozent im Mittelfeld.

Die Studie "Internet 2002 - International Key Facts" wird von den IP-Vermarktungsgesellschaften in Europa und der RTL Group zum zweiten Mal herausgegeben. Sie umfasst die 15 EU-Länder sowie Norwegen, Polen, Tschechien, Ungarn, die Schweiz und den Referenzmarkt USA.


elias.e / (N24.de, ddp)
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:40 Uhr Temtop Luftqualität MessgerätTemtop Luftqualität Messgerät
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
159,99
Blitzangebot-Preis
127,49
Ersparnis zu Amazon 20% oder 32,50

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!