WinFuture.de-Review: Internet Explorer 7 Beta

30.07.2005 15:46 
Suchbox neben der Adressleiste
Mozilla/Firefox-Anwender kennen dieses Feature bereits - mit Version 7 bekommt es auch der Internet Explorer. Die Rede ist von einer kleinen Textbox neben der Adressleiste, die dem Anwender ermöglicht, direkt eine Suchmaschine seiner Wahl anzusteuern. Von Haus aus können AOL Search, Ask Jeeves, Google, MSN Search und Yahoo! Search angesteuert werden.


Last but not least, die umgestaltete Oberfläche
Erst zum Schluss wollen wir noch ein paar Worte zur umgestalteten Oberfläche verlieren. Die neue Oberfläche des Internet Explorer 7 erinnert, nebst Tabbed Browsing, stark an die anderer Browser, allen voran an die von Firefox. Einen großen Unterschied gibt es allerdings, die Menüleiste ist nicht einmal vorhanden sondern ist in den einzelnen Tabs eingebaut: Ein wenig umständlich zu beginn, doch mit der Zeit gewöhnt man sich auch daran.



Bis zum Erscheinen der ersten Betaversion des nächsten Internet Explorers war ich ein überzeugter Firefox-Anwender und ich konnte mir nicht vorstellen, jemals wieder den Internet Explorer zu verwenden (...außer für Microsoft Update...). Ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht doch wieder Internet Explorer-Anwender werde. ;-) Der neue Internet Explorer enthält viele neue und sehr nützliche Features - einige sind bereits aus anderen Browsern bekannt. Mit dem neuen Internet Explorer hat Microsoft auf jeden Fall gute, wenn nicht sogar sehr gute Karten, um den beliebten Open-Source-Browser Firefox einzuholen, ja wenn nicht sogar, zu überholen.
Diesen Testbericht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben