Internet Explorer 7 - Das kann Microsofts neuer Browser

01.11.2006 16:35 
Der Internet Explorer 7 stellt gegenüber den Vorgängerversionen eine dramatische Verbesserung dar. Die sinnvollen neuen Funktionen und die neue Oberfläche werden vielen Anwendern das Online-Leben leichter machen. Vor allem die neuen Registerkarte verdeutlichen, dass man bei Microsoft bemüht ist, den aktuellen Trends zu entsprechen und diese sowohl sinnvoll, als auch gut bedienbar in die eigenen Produkte zu integrieren. Das Versprechen, innerhalb von weniger als zwei Jahren eine weitere neue Ausgabe des Browsers auf den Markt zu bringen, lässt hoffen.

Dennoch können die Redmonder mit ihrem Produkt gegenüber der Konkurrenz zwar aufholen, aber von einer Gleichstellung oder gar einem Überholen von Firefox und Opera in Fragen der Funktionalität, kann keine Rede sein. Einige sinnvolle Funktionen sind integriert, aber echte Innovationen sind nicht dabei. Gerade die Macher von Firefox haben gezeigt, dass man auch nach relativ kurzer Entwicklungszeit wirklich sinnvolle und gut umgesetzte neue Funktionen in einen Browser integrieren kann, die dem Nutzer hilfreich sind. Mit einer eingebauten Rechtschreibprüfung und einem echten Session-Management bleibt Firefox 2.0 dem Internet Explorer 7 überlegen.


Im Vergleich zum norwegischen Wettbewerber Opera kann der Internet Explorer zwar ebenfalls punkten, doch die starre Benutzeroberfläche, die keine Änderungsmöglichkeiten bietet, schränkt anspruchsvolle Anwender zu sehr ein. Opera hingegen erlaubt die vollständige Anpassung der Oberfläche nach den Bedürfnissen und Vorstellungen des Nutzers. Hinzu kommen Funktionen wie die kleinen Hilfsprogramme (Widgets) und die Vorschaufunktion für Registerkarte, die den Internet Explorer 7 alt aussehen lassen.

Vor allem in Unternehmen dürfte der neue Microsoft-Browser jedoch als lange erwartetes Update gefiert werden und für weniger Sicherheitsprobleme sorgen. Für Privatanwender gilt wie bisher die freie Wahlmöglichkeit. Als bei Windows Vista vorinstallierter Browser, bietet der Internet Explorer 7 nun alle für den täglichen Umgang mit dem modernen Internet benötigten Funktionen. Wer die Entwicklung seit langem verfolgt, hätte sicherlich nicht mit diesem Ergebnis gerechnet. Viele Tester, die eine der Vorabversionen ausprobiert haben und ihre Meinung Microsoft mitgeteilt haben, dürfte erfreut sein, dass die Redmonder viele ihrer Wünsche und Forderungen berücktsichtigt und ein insgesamt solides Produkt abgeliefert haben.

Download (deutschsprachige Versionen):


Diesen Testbericht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben