Apple vs. Samsung: Smartphone-Käufer sind durchaus zufrieden

Seit 15 Jahren gibt es das iPhone. Etwas jünger ist das Samsung-Flagship, das erste Galaxy kam 2009 auf den Markt. Die neueste Version, das Galaxy S21 FE 5G, steht kurz vor der Markteinführung. Aber wer schneidet in puncto Kundenzufriedenheit besser ab? Darauf wissen die Analyst:innen des Statista Global Consumer Surveys Antworten. 68 Prozent der befragten iPhone-Besitzer:innen sagen, dass sie mit ihrem Smartphone sehr zufrieden sind. Samsung schneidet hier mit 53 Prozent etwas schlechter ab.

Zusammen mit den zufriedenen Kund:innen ergibt sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wie der Blick auf die Grafik zeigt. Insgesamt liegt der koreanische Hersteller in Deutschland mit einem Marktanteil von 39 Prozent vorn. Apple kommt beim Smartphone-Besitz auf 28 Prozent. Das dürfte indes auch daran liegen, dass Samsung zahlreiche günstigere Modelle im Angebot hat. Die Chance das Nutzer:innen umsteigen ist bei beiden Marken etwa gleich niedrig. 25 Prozent der Apple-Besitzer:innen halten einen Wechsel für (sehr) wahrscheinlich, bei Samsung sind es 23 Prozent.
Quelle: Statista
Mehr zum Thema: Apple, Samsung Electronics
Diese Infografik empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen