So verbreitet sind Roboter und 3D-Drucker

Sieben Prozent aller Unternehmen mit mehr als zehn Beschäftigten setzen laut Statistischem Bundesamt 3D-Drucker ein. Bei größeren Unternehmen ist die Technologie deutlich häufiger im Einsatz als bei kleineren, wie die Grafik zeigt. "Am weitesten verbreitet ist der Ge­brauch der Druckerzeugnisse für Prototypen oder Modelle zur internen Verwendung." Industrie- oder Serviceroboter sind bei sechs Pro­zent der Unternehmen im Gebrauch.

"Im verarbeitenden Gewerbe, das seine Produktion immer mehr auf die "Industrie 4.0" umstellt, werden Industrieroboter beispielsweise für Schweiß-, Laser- oder Lackierarbeiten genutzt." Die weniger verbreiteten Serviceroboter "werden unter anderem für die Über­wa­chung, den Transport oder die Reinigung eingesetzt." Auch hier gilt: Je größer das Unternehmen, desto eher werden Roboter eingesetzt.
Quelle: Statista
Mehr zum Thema: 3D-Drucker, Roboter
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen