Watch Dogs 2 - Neuer Trailer zeigt die Online-Features

Trailer, Ubisoft, Gamescom, actionspiel, Watch Dogs, Gamescom 2016, Watch Dogs 2 Trailer, Ubisoft, Gamescom, actionspiel, Watch Dogs, Gamescom 2016, Watch Dogs 2
Im Gamescom-Trailer zu Watch Dogs 2 dürfen wir einen näheren Blick auf die verschiedenen Online-Aktivitäten des Spiels werfen. Diese sind zwar rein optional, jedoch bieten sie eine gute Möglichkeit, die Hackerfähigkeiten und Ausrüstungen des Protagonisten Marcus Holloway zu verbessern.

Watch Dogs 2 lässt den Single- und Multiplayer nahtlos miteinander verschmelzen. Trifft man auf einen Mitspieler, kann man entweder solo weitermachen oder gemeinsam die Gegend erkunden und zahlreiche Koop-Missionen absolvieren. Bei den sogenannten Online Invasions starten andere Spieler einen Hackerangriff auf das eigene DedSec-System, was es natürlich abzuwehren gilt.

Sorgt man in der Spielwelt für zu viel Chaos, kann damit ein Kopfgeldjäger-PvP-Event ausgelöst werden - daraufhin dringen dann bis zu drei gegnerische Teilnehmer in das eigene Spiel ein und versuchen, einen auszuschalten.

Watch Dogs 2Watch Dogs 2Watch Dogs 2Watch Dogs 2Watch Dogs 2Watch Dogs 2

Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also Watch Dogs 1 war (für mich persönlich) der absolute Griff ins Klo. Die gesamte Spielmechanik war mal so absolut überhaupt nicht meins. Ich glaube, mehr als eine Stunde habe ich da nicht investiert, dann habe ich es frustriert aufgegeben, weil mir das irgendwie zu blöd war. Das echte Spiel hatte für mich überhaupt nichts von dem, was ich aufgrund der Trailer erwartet hatte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!