Top 5: Die besten Indie-Games des Jahres 2018

Zoomin, Videospiele, Computerspiele, Top 5, Indie-Games, FE, Ashen, Ori and the Will of the Wisps, The Last Night, Bloodstained, Ritual of the Night Zoomin, Videospiele, Computerspiele, Top 5, Indie-Games, FE, Ashen, Ori and the Will of the Wisps, The Last Night, Bloodstained, Ritual of the Night
2018 erscheinen nicht nur viele große Videospiele. Es werden auch zahlreiche kleine Projekte fertiggestellt, die gewiss nicht jeder Gamer auf dem Schirm hat. Das Video fasst daher fünf der vielleicht besten Indie-Games von 2018 zusammen, die für den PC und die aktuelle Konsolengeneration herauskommen.

Ashen

Ashen erinnert ein wenig an Dark Souls und spielt in einem nahezu komplett finsteren Universum, in dem vulkanische Eruptionen die einzige Lichtquelle sind. Spieler können diese Welt entweder allein oder mit Freunden im Online-Koop erkunden und gegen die zahl­rei­chen Kreaturen kämpfen.
Ori and the Will of the WispsOri and the Will of the Wisps … Ori and the Will of the Wisps… verspricht schöne und … Ori and the Will of the Wisps... emotionale Momente

Ori and the Will of the Wisps, Fe

Ori and the Blind Forest war einer der erfolgreichsten Indie-Titel der letzten Jahre. Auch die Fortsetzung Ori and the Will of the Wisps verspricht ähnlich schön und emotional zu werden, wenn Spieler die Geheimnisse des Nibel-Walds entdecken. Ein ähnliches Szenario gibt es in Fe: Als Waldkreatur muss hier ein verzauberter Hain gegen die "Geräuschlosen" verteidigt werden. Die Interaktion mit anderen mystischen Wesen soll dabei eine große Rolle einnehmen, denn nur mit deren Hilfe lassen sich die bevorstehenden Aufgaben meistern.

The Last Night, Bloodstained: Ritual of the Night

The Last Night wurde letzten Sommer auf der Spielemesse E3 enthüllt und erinnert an Filme wie Blade Runner. Roboter haben in der fernen Zukunft alle Arbeiten übernommen. Menschen leben nur noch, um sich zu amüsieren. Als Durchschnittsbürger Charlie begeben sich Spieler auf die Suche nach der Antwort auf die Frage, was es wirklich bedeutet, ein Mensch zu sein. Bloodstained: Ritual of the Night kann als geistiger Nachfolger der Castlevania-Reihe bezeichnet werden. Das per Crowdfunding finanzierte Spiel stammt aus der Feder des Symphony-of-the-Night-Schöpfers Koji Igarashi. Die Protagonistin Miriam kämpft hier in bester Castlevania-Tradition mit Peitsche und magischen Kräften gegen allerlei Dämonen und riesige Bossgegner.

The Last NightThe Last NightThe Last NightThe Last NightThe Last NightThe Last Night

Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Euch ist schon klar, das wir Januar 2018 haben? Habt ihr eine Glaskugel?
 
@yagee: Ein Spiel das 2018 veröffentlicht wird, sollte sich im Endstadium der Umsetzung befinden und so gewiss schon mal eine Ankündigung gemacht haben. Das sollte doch eigentlich klar sein.
 
@hebe: Indie-Games können aber auch in 10 Monaten hochgezogen werden. Unrecht hat er nicht.
 
@hebe: Aber, was zum besten gehört kann man erst nach 2018 feststellen, oder? Was wird dir denn 2018 am besten schmecken?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen