Star Trek Bridge Crew: Launch-Trailer zum VR-Spiel veröffentlicht

Trailer, Ubisoft, Virtual Reality, VR, Oculus Rift, Star Trek, HTC Vive, PlayStation VR, Bridge Crew, Bridge Crew VR Trailer, Ubisoft, Virtual Reality, VR, Oculus Rift, Star Trek, HTC Vive, PlayStation VR, Bridge Crew, Bridge Crew VR
Ubisoft und das Entwicklerstudio Red Storm Entertainment zeigen den Launch-Trailer zum ab sofort erhältlichen Star Trek: Bridge Crew VR. Trekkies können sich mit der Virtual-Reality-Erfahrung einen Traum erfüllen, wenn sie als Mitglied der Föderation den Weltraum bereisen.

Wahlweise alleine oder mit Freunden übernehmen Spieler verschiedene Posten auf der Brücke der U.S.S. Aegis, um im Auftrag der Föderation einen bislang unerforschten Sektor des Weltraums zu erkunden. Ziel ist es, so eine neue Heimat für die Vulkanier zu finden. Wie im nun veröffentlichten Trailer zu erkennen, muss sich die Crew während ihrer Mission unter anderem mit feindlichen Schiffen der Klingonen herumschlagen.

In einem weiteren Modus dürfen Spieler auch die originale Brücke der U.S.S. Enterprise NCC-1701 besetzen und zufallsgenerierte Missionen bewältigen. Star Trek: Bridge Crew VR ist nach mehreren Verschiebungen seit dem 30. Mai 2017 als PC-Version für die Oculus Rift und HTC Vive sowie für Sonys PlayStation VR erhältlich. Zum Spielen wird somit zwingend ein VR-Headset vorausgesetzt.

Star Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VR
Star Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VRStar Trek: Bridge Crew VR


Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich dachte eben so: Sieht ja ganz nett aus und auf dem Galaxy VR müsste es ja auch laufen, für 5 Euro nehm ichs.

Bis ich sah das es 45 Euro kostet und für PS VR ist? Bei der Grafik? Ja ne is klar.
 
@MOSkorpion: ist Galaxy VR das Teil wo man sich das Handy vor die Augen klatscht? Falls ja, Junge, ernsthaft? In der Schmuckwelt wären die Rift und die Vive Zweikaräter, PSVR ein Einkaräter und Galaxy VR der Ring aus dem Kaugummiautomaten
 
@P-A-O: Wie viel höher war die Auflösung bei den von dir genannten VR-Systemen doch gleich gegenüber dem Galaxy VR?
 
@MOSkorpion: die Auflösung spielt dabei erst mal keine Rolle. Du vergleichst ernsthaft eine etwas bessere Lupe für ein HANDY mit einem System das an einem Computer hängt?
 
@P-A-O: Doch
 
@MOSkorpion: nein tut es nicht. Es ist das gleiche Spielchen wie bei den ganzen Videos in denen ein Golf nen Lamborghini abzieht und alle am gröhlen sind. Golf ist Golf, Lambo ist Lambo, und wenn der Golf ne Milliarde PS hat und das achtfache an Geld drin steckt, er wird nie ein Lamborghini.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!