Diese Games wurden von nur einer Person gemacht

Zoomin, Minecraft, Videospiele, Computerspiele, Top 5, Tetris, Stardew Valley, Undertale, Dust: An Elysian Tail Zoomin, Minecraft, Videospiele, Computerspiele, Top 5, Tetris, Stardew Valley, Undertale, Dust: An Elysian Tail
Bei der Entstehung großer Spieleprojekte wie der Assassin's-Creed- oder Call-of-Duty-Reihe sind oft hunderte Programmierer an der Entstehung eines Games beteiligt. Es gibt aber auch erfolgreiche Titel, die ohne großes Budget von nur einer einzigen Person gemacht wurden.

Innerhalb von etwas mehr als drei Jahren erschuf der Entwickler Dean Dodrill das Action-Rollenspiel Dust: An Elysian Tail nahezu im Alleingang - er erhielt lediglich Unterstützung von einem Audioteam und 40 Synchronsprechern. Seit der Xbox-Version Jahr 2012 erschien das Spiel noch für viele weitere Plattformen und war mit mehr als einer Million gekaufter Exemplare ein großer Erfolg.

Das 2015 für den PC veröffentlichte Undertale wurde von dem amerikanischen Programmierer Toby Fox entwickelt und konnte ebenfalls schnell die Marke von einer Million verkaufter Exemplare erreichen. Nach Ablegern für macOS und Linux sind erst kürzlich Versionen für die PS4 und PS Vita erschienen. Als Eric Barone nach seinem Studium keine Arbeit finden konnte, erschuf er im Alleingang in einem Zeitraum von vier Jahren das an die Harvest-Moon-Reihe angelehnte Stardew Valley. Bis heute hat Barone mit dem Titel und 30 Millionen US-Dollar Gewinn gemacht.

Der russische Programmierer Alexey Pajitnov veröffentlichte 1984 eine erste Version von Tetris für den sowjetischen Heimcomputer Elektronika 60. Seinen großen Durchbruch schaffte das Spiel fünf Jahre später auf dem Nintendo Game Boy, es folgten zahlreiche Versionen für alle erdenklichen Plattformen. Allein für Mobilgeräte hat sich Tetris inzwischen rund 425 Millionen Mal verkauft. Minecraft begann zunächst als Freizeitprojekt des schwedischen Programmierers Markus Persson. Kurz nach dem ersten Alpha-Release im Sommer 2010 machte dieser das Spiel jedoch zu seinem Vollzeitjob, zum Jahresende gründete er dann die Firma Mojang. Seitdem sind mehrere Entwickler an dem Spiel beteiligt, welches bis heute noch nicht fertig ist und immer wieder um neue Inhalte erweitert wird.

Minecraft 1.8Minecraft 1.8Minecraft 1.8Minecraft 1.8Minecraft 1.8Minecraft 1.8

Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum fehlt Banished in dem Video? RimWorld wird/wurde auch von einer Person ins Leben gerufen.
 
@schildie: Banished war auch neben Minecraft das erste an welches ich dachte, als ich die Überschrift las...
 
@mruniverse: Neben Banished und RimWorld, fällt mir auch die Freegame TVTower ein, dass auch nur von einer Person entwickelt wird. Aber hier geht es ja nur um kostenpflichtige Games.
 
@schildie: vor allem da es für Banished immernoch Updates gibt und er weiterhin fleissig programmiert.
 
@Balder: Das stimmt. Bei AAA-Entwicklern wäre da schon lange Schluss.
 
Stardew Valley ist ein sehr tolles Spiel.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen