Die besten Nintendo-Switch-Games des Jahres 2018

Nintendo, Zoomin, Nintendo Switch, Switch, Videospiele, Top 5, Yoshi, Dragon Quest XI, Bayonetta 3, Pokemon Switch, Metroid Prime 4 Nintendo, Zoomin, Nintendo Switch, Switch, Videospiele, Top 5, Yoshi, Dragon Quest XI, Bayonetta 3, Pokemon Switch, Metroid Prime 4
Nintendo hatte 2017 mit der Switch einen überaus erfolgreichen Start hingelegt - weltweit verkaufte sich die Konsole schon mehr als 10 Millionen Mal. Natürlich möchte Nintendo auch in diesem Jahr an die Erfolge von Zelda, Super Mario und Co. anknüpfen.

Yoshi und Dragon Quest XI

2018 bekommt Yoshi sein erstes eigenes Spiel auf der Switch. Neben einem neuen Grafikstil im Papp-Design gibt es auch jede Menge neue Gameplay-Features. Etwa können Spieler auf Knopfdruck hinter die Kulisse der Spielwelt blicken. Dragon Quest XI war in Japan auf dem 3DS und der Playstation 4 ein großer Hit. Bilder aus der Switch-Version gibt es noch keine, diese dürfte sich aber eher an der PS4-Vorlage orientieren und wohl ähnlich erfolgreich wie diese werden.

Bayonetta 3

Nachdem Bayonetta 2 ausschließlich für die Wii U erschienen war, bleibt die Reihe weiterhin Nintendo-exklusiv. Noch wurde nicht viel zu Bayonetta 3 verraten, das Gameplay soll aber ähnlich spektakulär wie in den beiden Vorgängern werden. Diese gibt es vorab außerdem noch als Neuauflagen für die Switch.

Pokémon Switch und Metroid Prime 4

Voraussichtlich dieses Jahr wird auch Pokémon seinen Einstand auf der Switch feiern. Noch ist nicht viel zur Story oder dem Gameplay bekannt, sodass unklar ist, ob Nintendo eher ein typisches Pokémon-Spiel abliefert oder auf größere Innovationen setzt. Rund zehn Jahre nach dem dritten Teil führt Nintendo endlich die Metroid-Saga fort. Die Japaner haben ein komplett neues Entwicklerteam auf das Spiel angesetzt, bislang wurde allerdings nur das Logo enthüllt.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Natürlich werden ALLE gekauft ... + Kirby ^^ ...
 
Dragon Quest 8 war eines meiner Lieblingsspiele auf der PS2. Bin richtig gespannt auf 11
 
Donkey Kong Tropical Freeze hab ich auf der Wii U geliebt. Am 4. Mai soll es etwas aufgepeppt auf der Switch rauskommen. Dann werd ich das nochmal durchspielen :-)
 
Wie kann man am 12. Jänner 2018 die besten Spiele des Jahres 2018 wissen?
 
@Lofi007: Dafür muss man lediglich auf spezielle, kugelförmige Kristalle zurückgreifen, die sicher bei ZoomIn zuhauf rumliegen. Schließlich benutzen die ja für die meisten ihrer anderen - oft sehr merkwürdigen - Videos offenbar auch eine Zeitmaschine, die Reisen in die Steinzeit der Videospiele ermöglicht...
 
@Lofi007: Na ja, ist im Grunde ein Ausblick der angekündigten großen Spiele, die sowieso länger in Enwicklung sind und eben schon eine Weile bekannt sind.

Ob man bei sowas allgemein den Begriff "besten" verwendet, ist sowieso immer sehr diskutabel, ist schließlich subjektiv gesehen.
 
Nintendo schafft es sich mit seiner Konsole und den Spielen neben PC, Xbox und PlayStation so toll zu plazieren, es ist immer eine Ergänzung und Abwechslung, will gar kein Ersatz sein. Das Konzept geht super auf.
 
Die Spiele sind toll, leider ist die Konsole nicht gerade günstig. Konsole, 2 Pro Controller, Speicherkarte, da ist man preislich schon fast an einer XBox One X dran. Und da man damit außer Spielen auch nichts machen kann (kein DVD/BD-Player wie die anderen Konsolen), habe ich bisher auch noch nicht zugeschlagen.
 
@Runaway-Fan: Das stimmt zwar, aber ich persönlich vermisse nichts. Für mich ist das eine reine Spielekonsole und es gibt fantastische Spiele. Alleine Super Mario Odyssey ist der Knaller, sofern man auf Mario steht.
 
@Runaway-Fan: Sie ist aber auch deutlich kompakter und mobiler, während die anderen Konsolen sehr stationär sind.
Gerade wenn man mal auf Geschäftsreise, Fortbildungskursen oder ähnliches ist, kann man sie gut mitnehmen und dann auch mal ein bisschen abends im Hotel oder so daddeln.

Bin froh, dass ich beim vergünstigten Mario Bundle dann doch zugeschlagen hatte.

Neben den oben genannten Spielen freue ich mich noch auf die vorgestellten Runner 3, Lost Sphear, (evtl.) Indivisible & Battle Chasers: Nightwar.
Würde mich freuen, wenn noch folgendes käme: Ein neues (GUTES!) Mario Party Spiel, ein gutes Looney Tunes Spiel, ein gutes Star Fox Spiel, noch ein Zelda (vor allem komplett auf Switch optimiert und ohne kochen, u. ä.), ein Spiel der "Tales of"-Reihe oder Final Fantasy Reihe wär auch nicht verkehrt.
Mal sehen, was da noch alles kommt.
 
@Tical2k: Ein Zelda-Spiel ohne Kochen? Für mich nicht mehr vorstellbar. Craften muss drin sein in einem Spiel ...
 
@SegFault: Gerne auch mit kochen und einem Bonus dann, aber ich möchte wieder meine "Herz-Drops" in Zelda zum Leben auffüllen und Mario soll gefälligst wieder durch Münzen Leben zurückbekommen und nicht durch Herzen.

Vor allem aber möchte ich in Zelda keine Item-Durability.
Gerne das Konzept mehrerer Waffen beibehalten, aber eben ohne kaputt zugehen oder eben dann nur eine Handvoll sehr starke.
 
@Tical2k: Klar ich bin auch ein riesen zelda fan aber BOTW war doch klasse
 
@timeghost2012: Definitiv, bin voll und ganz auf meine Kosten gekommen und hatte/habe jede Menge Spaß.
Deswegen gibt es dennoch Verbesserungspotenzial.
Ist vor allem super, was für Experimente mit den großen Spielereihen nun gewagt wurden seitens Nintendo, manches würde ich jedoch eben zukünftig (wieder) ändern.
Gefehlt hat mir persönlich auch ein Musikinstrument, was eine Art Markenzeichen der Reihe war und wenn nur das "Tablet" irgendwas von sich gegeben hätte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen