Zurück in die Zukunft: Nike präsentiert den "Mag"

Zoomin, Schuhe, Nike, Zurück In Die Zukunft, MAG Zoomin, Schuhe, Nike, Zurück In Die Zukunft, MAG
Lange Zeit war er nur eine Requisite im zweiten Teil der Zurück-in-die-Zukunft-Reihe, doch bald ist der selbstschnürende Schuh "Mag" tatsächlich erhältlich. Allerdings dürfte es schwer werden, diesen auch tatsächlich zu bekommen.

Denn Hersteller Nike hat lediglich 89 Paare hergestellt und verlost diese über eine Tombola. Lose sind ab zehn US-Dollar erhältlich. Die Einnahmen kommen der Stiftung des Hauptdarstellers Michael J. Fox zugute, die gegen die Parkinson-Krankheit kämpft.

Termin steht
Nike verkauft selbstschnürende Schuhe
Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich will den kaufen. Aber das geht ja natürlich nicht -_-
 
@tamm: für nen ski-schuh ist er ganz hübsch ^^
 
89 Stück? Ach menno...
Diesen Schuh möchte ich schon seit meiner Kindeheit. ;-)
Er dient wohl eher als Marketingpusher für Nike.
 
Wir haben 2016...Private Unternehmen bereiten sich auf eine Mars Mission vor und ich muss meine Schuhe noch selber binden!
 
Wenn die 89 eine Anspielung darauf sein sollen, dass "Zurück in die Zukunft II" 1989 rauskam, hätten sie zumindest 1989 herstellen können. Interessenten gäbs bestimmt trotzdem genug. :P
 
tja und aufmachen und ausziehen muss man die schuhe imner noch selber? ne danke da schnüre ich liebrt selber. aber ich find meine schuhe genial die brsuch ich rinfach zu ziehen mit einer schnurr und das hällt bomben fest. besser als jede schleife
 
Bin gespannt für welche Kurse die bei EBay landen werden !
 
Und ich wollte den kaufen... schade. :(
 
Find den Hyper Adapt 1.0 wesentlich geiler von der Optik her, aber auch den kannste, zumindest als Europäer, so gut wie gar nicht bekommen :/ Edit: Wo kann man denn Lose erwerben?
 
paar Jahre warten, die werden noch öffentlich kommen.
 
Na klasse, 89 Stück. Und welche Größe gewinnt man dann?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!