Huawei P Smart: Mittelklasse-Smartphone mit Dual-Kamera im Test

Smartphone, Android, Huawei, Test, Daniil Matzkuhn, tblt, Huawei P Smart, Huawei P, P Smart Smartphone, Android, Huawei, Test, Daniil Matzkuhn, tblt, Huawei P Smart, Huawei P, P Smart
Huawei baut seine P-Serie weiter aus: Das P Smart platziert sich in der unteren bis mittleren Preisklasse und bietet für einen Preis von derzeit rund 250 Euro unter anderem ein 5,65 Zoll großes Display im 18:9-Format und eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Unser Kollege Daniil Matzkuhn geht in seinem Test ausführlich auf die Stärken und Schwächen des Smartphones ein.

Gutes Display, Kamera enttäuscht

Vor allem durch das neue Seitenverhältnis von 18:9 und die schmalen Display-Ränder liegt das Huawei P Smart angenehm in der Hand. Die Rückseite ist größtenteils aus Aluminium gefertigt, auffallend ist dort die leicht hervorstehende Kamera. Ebenfalls auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor, der im Test schnell reagierte. Einen USB-C-Anschluss gibt es nicht, Huawei hat hier stattdessen einen Mikro-USB-Steckplatz verbaut.
Huawei P SmartDas Huawei P Smart ... Huawei P Smart... kommt mit Dual-Kamera ... Huawei P Smart... und schlankem Seitenverhältnis
Die Auflösung des Displays beträgt 2160 × 1800 Pixel. Im Vergleich zu teureren Geräten wirken die Farben etwas blass und auch die Kontraste könnten besser sein, die Helligkeit ist aber überzeugend, sodass sich das Smartphone problemlos im Freien ablesen lässt.

Die Dual-Kamera des Huawei P Smart könnte für viele ein Kaufargument sein, im Test konnte diese allerdings nicht ganz überzeugen. Die Kombination aus einem 13- und 2-Megapixel-Sensor liefert leider nur eine durchwachsende Fotoqualität. Selbst bei Tageslicht ist ein Grundrauschen erkennbar, bei schlechten Lichtverhältnissen macht sich der fehlende Bildstabilisator bemerkbar. Die mit der Frontkamera geschossenen Selfies sehen für ein Gerät dieser Preisklasse gut aus.

Solide Performance, eingeschränktes WLAN

Der HiSilicon Kirin 659 Octacore-SoC macht das Huawei P Smart zusammen mit 3 GB RAM für die meisten Apps und Spiele ausreichend schnell, es machen sich jedoch immer wieder kleinere Ruckler bemerkbar. Möglicherweise kann Huawei hier aber mit Updates noch mehr aus dem Gerät herausholen. Der interne Flash-Speicher ist 32 GB groß, wovon 10 GB bereits vom Betriebssystem und vorinstallierten Apps belegt sind. Auf Wunsch kann der Speicher aber auch erweitert werden.

Ein wenig enttäuschend ist der eingeschränkte WLAN-Support beim Smartphone: Hier wird lediglich der IEEE 802.11n-Standard (2,4 GHz) geboten. Der 3000 mAh starke Akku lieferte im Test eine Display-on-Time von etwa viereinhalb Stunden - ein solider Wert.

Huawei P SmartHuawei P SmartHuawei P SmartHuawei P SmartHuawei P SmartHuawei P Smart

Mehr von Daniil: TBLT.de Daniil Matzkuhn auf YouTube

Huawei P Smart
Display 5,65" FHD+ (2160 x 1080)
Chipsatz Kirin 659 Octa-Core, 2,36 GHz x 4 + 1,7 GHz x 4
Arbeitsspeicher 3 GB
Interner Speicher 32 GB
Hauptkamera 13 MP + 2 MP Dualkamera
Frontkamera 8 MP, f2.0
Akku 3.000 mAh
Konnektivität 2G, 3G, 4G, 802.11 b/g/n, 2.4G BT4.2 USB 2.0
Maße 72,05 x 150,1 x 7,45 mm
Gewicht 143 g
Farben Schwarz, Blau, Gold
Software Android 8.0 + EMUI 8.0
Features Dual-SIM, Fingerabdrucksensor, NFC
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen