Huawei Mate S: Gamer sollten sich nicht von Top-Hardware blenden lassen

Smartphone, Android, Spiele, Huawei, Lutz Herkner, Game-Check, Mate S Smartphone, Android, Spiele, Huawei, Lutz Herkner, Game-Check, Mate S
Huaweis neues Flaggschiff-Smartphone Mate S kommt laut den reinen Datenblättern mit einer Ausstattung auf den Markt, die es durchaus gerechtfertigt scheinen lässt, einen Preis im oberen Bereich anzusetzen. Doch wer hier glaubt, als Fan von Smartphone-Spielen prima bedient zu werden, kann unter Umständen eine Enttäuschung erleben - denn wie unser Kollege Lutz Herkner zeigen kann, ist das Zusammenspiel der Hardware und so mancher Games eher mangelhaft. Das führt dann dazu, dass beispielsweise die Frameraten auf manch einem Mittelklasse-Gerät klar höher sind.

Huawei Mate SHuawei Mate SHuawei Mate SHuawei Mate SHuawei Mate SHuawei Mate S

Dieses Video empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Echte Gamer nehmen dafür auch einen PC oder ne Konsole.
 
@Sir @ndy: echt gamer nehmen den PC.
 
@xerex.exe: XY-Masterrace-Propagandisten müssen was kompensieren... entweder anatomische Defizite oder die Tatsache, daß sie selbst 1500.- Euronen investieren müssen um so viel Spaß zu haben, wie andere mit Konsolen für 350.- Euronen.

Ein PC- und XBox-One-Spieler, der fürs nächste Jahr eine R9 Nano eingeplant hat :)
 
@Sir @ndy: In der S-Bahn? Harte Kerle, diese gamer...
 
@Stamfy: Echte Gamer gehen nicht nach draußen. ^^
 
@chris899: Doch... Getränke, Knabberzeug, Energy Drinks und Schoko-Riegel müssen ja irgendwo herkommen. Nicht alle Gamer wohnen noch bei Mama und Papa. :D
 
@Chris Sedlmair: Lässt sich über das Internet bestellen. ;-)
 
@chris899: Dauert länger und ist teurer... :D
 
@Chris Sedlmair: Du hast noch nie im Internet Essen bestellt!
 
@windaishi: Außer vom Pizzaservice nicht. Wozu auch...?! Von meiner Wohnhöhle zur Tanke sind es 5 Minuten Fußweg, zum Supermarkt maximal 10 Minuten. :D
 
@Chris Sedlmair: Dann auch keine falschen Gerüchte verbreiten, es dauert weder länger noch ist es teurer, im Gegenteil!
 
Der A53 wird fast nicht gefordert (unter 20% Auslastung), aber es liegt am A53?
Muß ich das verstehen?

Und es liegt auch nicht an DER Mali-GPU sondern an der VERWENDETEN Mali in diesem Kirin SoC!
DENN (Überraschung! ;-)) das S6 hat ebenso EINE Mali-GPU!
Allerdings eben eine Leistungsfähigere! ;-)

Aber hey!
Muß man das wirklich so genau nehmen um ein "informatives" Video zu machen? ;-)
 
Smartphone Spiele machen sowieso kein Spaß. Ne Runde Solitär ist zwischendurch mal ok. Was die App-Stores so als Spiele anbieten ist ein Witz.
 
Mein Handy hat einen technisch drei JAhre alten Snapdragon S4 Pro (2x1,7GHz) und eine Adreno 320 als GPU plus 2GB RAM. Asphalt 8 läuft trotzdem ruckelfrei auf hohen Einstellungen. Ein Großteil der Leute, die in den gängigen Internetforen nach Smartphones mit ''mind 2K Auflösung, Octacore mit 2Ghz oder Quadcore mit mind. 2,2GHz und mind 3GB RAM'' fragen, nehmen das Handy danach entweder zum Caatten über Whatsapp oder dochs chon für Gaming, lasten das System aber nie auch nur ansatzweise voll aus. Datenblattfetisch, nur nackte Zahlen zählen, die kann man ja ganz prima vergleichen und basieren auf der Unkenntnis vieler. Mehr Taktung=Mehr Leistung, Mehr MP=bessere Fotoqualität, Mehr RAM=Bessere Performance, die Lsite geht endlos weiter...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!