E-Sport-Akademie: Hertha BSC geht alternativen Weg

Zoomin, Fußball, Fifa, E-Sports, Bundesliga, eSport, eSports, E-Sport, E-Sport Akademie, Hertha BSC Zoomin, Fußball, Fifa, E-Sports, Bundesliga, eSport, eSports, E-Sport, E-Sport Akademie, Hertha BSC
Der E-Sport ist schon längst in Deutschland angekommen - Fußballvereine wie RB Leipzig oder Schalke 04 haben den Markt für sich entdeckt und sind mit eigenen Teams vertreten. Auch Hertha BSC hat jetzt den Anschluss gefunden, will aber einen anderen Weg gehen.

Denn anstatt auf etablierte E-Sportler zu setzen, will Hertha den Nachwuchs fördern. Als erster Verein der Bundesliga haben die Berliner daher eine E-Sports-Akademie gegründet, in der Jugendliche gefördert und trainiert werden sollen.

Ab dem Frühjahr 2018 werden in der Region mehrere Scouting-Events stattfinden, bei denen junge Spieler ihr Talent unter Beweis stellen können. Gesucht werden dabei vor allem Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, die gern FIFA spielen.

FIFA 18FIFA 18FIFA 18FIFA 18FIFA 18FIFA 18
FIFA 18FIFA 18FIFA 18FIFA 18FIFA 18FIFA 18

Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn die im ESport gross werden wollen können Soe zwar mit Fifa anfangen, sollten aber schnell auch Teams für Spiele wie LoL oder SC2 aufnehmen imho
 
@kazesama: Die Fußball Bundesligavereine konzentrieren sich alle bisher ausschließlich auf Fußball und daran wird sich wohl so bald nichts ändern
 
@0711: naja, nicht "ausschließlich" - siehe Schalke und LoL
 
"Denn anstatt auf etablierte E-Sportler zu setzen, will Hertha den Nachwuchs fördern"

Na das passt ja super - wir hatten doch gerade die Diskussion über Spielsucht ;-)

Machen wir also gleich noch ein paar "süchtig" und schaffen einen Anreiz dafür... Rauskommen wird dann 1 Profi auf 999 "Süchtige"...
 
@Stefan1979: und der sinnloseste kommentar 2017 geht an stefan1979 , wow respekt
 
@Stefan1979: da könnte man sich als verein ja auch an einer entzugsklinik beteiligen... für nachfrage kann man ja so sorgen :-)
 
und was kommt als nächstes? eine Universität, die einen Impfstoff gegen Influencer entwickelt??? oder eine Youtuber-Akademie??? natürlich steckt hinter jedem Computerspiel ein Wettbewerbsgedanke, aber wer zum teufel guggt sich das überhaupt an???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen