Eigene eLeague: NBA 2K17 plant großen Wurf

Zoomin, 2K Games, Basketball, E-Sports, NBA, eSport, eSports, 2K Sports, Sportspiel, E-Sport, NBA 2K17 Zoomin, 2K Games, Basketball, E-Sports, NBA, eSport, eSports, 2K Sports, Sportspiel, E-Sport, NBA 2K17
Die beliebte Sportspielreihe NBA 2K17 soll künftig mit einer eigenen Gaming-Liga noch mehr Fans begeistern. Hierzu kooperiert der Publisher Take-Two Interactive mit der National Basketball Association (NBA).

Die NBA-2K-eLeague ist die erste Gaming-Liga, die von einer US-Profisportliga betrieben wird. Derzeit suchen die Verantwortlichen nach Mitgliedern für die Gründerteams, die aus jeweils fünf professionellen eSports-Spielern bestehen.

Vom Ablauf her soll sich die eLeague an der realen Sportliga orientieren. So wird es nach einer regulären Saison ein gruppenbasiertes Play-off-System und letztendlich ein Finalspiel geben.

NBA2K17NBA2K17NBA2K17NBA2K17NBA2K17NBA2K17

Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist die PC Version eigentlich nach wie vor ein billiger Konsolen-Port oder reizt man in 2K17 die Fähigkeiten eines PC aus?
 
@Lofi007: Warum sich die Mühe machen das Spiel für die am wenigsten genutzte Plattform zu optimieren? Das Geld was dafür reingesteckt werden muss bekommen sie nicht wieder.
 
Auch wenn ich mit Football nix anfangen kann, finde ich das doch eine sehr gute Idee.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen