Die fünf besten Tipps und Tricks zum Honor 6X

Smartphone, Android, Display, Huawei, Kamera, Honor, Daniil Matzkuhn, tblt, Tipps und Tricks, Honor 6X Smartphone, Android, Display, Huawei, Kamera, Honor, Daniil Matzkuhn, tblt, Tipps und Tricks, Honor 6X
Das Honor 6X ist ein gelungenes Mittelklasse-Smartphone des Huawei-Tochterkonzerns Honor. Dieser hat dem Gerät einige nützliche Funktionen spendiert, die sich nicht immer bei der Konkurrenz finden lassen. Unser Kollege Daniil Matzkuhn zeigt fünf praktische Tipps und Tricks zum Honor 6X, bei denen es vor allem um das Display und die Kamera geht.

1. Standby-Bildschirm

Durch eine Wischbewegung von unten nach oben lässt sich auf dem Standby-Bildschirm bzw. Lockscreen ein verstecktes Menü aufklappen. Über dieses kann dann der Hintergrund gewechselt werden, außerdem erlaubt es schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen wie die Taschenlampe, den Taschenrechner, einen Stimmrekorder oder die Kamera.

2. Professioneller Kameramodus

Die Kamera-App des Honor 6X bietet zahlreiche Aufnahmemodi. Besonders vielseitig ist dabei die Option "Professionelle Fotos", da sich hier die meisten Einstellungen per Hand setzen lassen. Dazu zählen der ISO-Wert und die Verschlusszeit, aber auch eine Belichtungskorrektur und ein manueller Weißabgleich sind möglich.

3. Selfie-Panorama

Während der Aufnahme von Selfies ist ein spezieller Panorama-Modus wählbar. Beim Schwenken des Smartphones werden dabei drei Fotos geschossen und anschließend zu einem extrabreiten Bild zusammengefügt - praktisch, wenn mehrere Personen gemeinsam aufs Bild sollen.

4. Sehkomfort

In den Displayeinstellungen des Smartphones gibt es unter dem Punkt "Sehkomfort" eine Funktion zum Herausfiltern blauen Lichts. Dadurch sollen besonders in den Abendstunden die Augen geschont werden. Der Filter kann entweder manuell oder nach einem Zeitplan aktiviert werden.

5. Schriftgröße

Ebenfalls in den Displayeinstellungen haben Nutzer die Möglichkeit, Größe der Schrift und von Symbolen den eigenen Wünschen entsprechend anzupassen. Nach dem Ändern ist allerdings ein Neustart des Smartphones erforderlich.

Honor 6XHonor 6XHonor 6XHonor 6XHonor 6XHonor 6X
Honor 6XHonor 6XHonor 6XHonor 6XHonor 6XHonor 6X



Mehr von Daniil: TBLT.de Daniil Matzkuhn auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn sie das gleich nativ mit Nougat ausgeliefert hätten wärs meins...
 
Hab es schon seit Oktober beliebäugelt, aber das Honor 8 im Black Friday Special für ins. 280€ gekauft. Ansonsten hätte ich das Honor 6x sofort gekauft, wenn es in DE damals verfügbar gewesen wäre.
 
Ich benötige 2 Sim Karten, und dann ist der interne Speicher mit 32GB zu klein. Dieser Kombislot ist absoluter Schwachsinn.
 
Bei Tip 1 ist das Ganze natürlich nur so schön, wenn man auf Sicherheit pfeifft. hat man eine Zugangssperre eingerichtet, wird einem auf dem Lockscreen immer der Zehnerblock angezeigt um das gerät zu entsperren und nicht das schöne Bild im Vordergrund.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen