VIA entwickelt zukünftig keine Chipsätze mehr

Wirtschaft & Firmen VIA Technologies hat nun offiziell bestätigt, dass man zukünftig keine Chipsätze mehr für Intel- und AMD-Plattformen entwickeln wird. Statt dessen werde man sich auf seine eigenen x86-Prozessoren und Mainboards konzentrieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gott sei Dank! :D
 
gottseidank!!!!!!
mein 2. u. letzter via chip war der kt133a, seit dem habe ich nie wieder einen via chip auch nur angesehen.
jetzt muss nur mehr das geschwür EA verschwinden

 
@doubler: Zwingt dich doch keiner, von VIA zu kaufen. Zwingt dich auch keiner, von EA zu kaufen. Wo ist da genau das Problem? Erzähl mal.
 
@kscr13: ich machs eh so, mein letztes game von ea war c&c generals (addon konnten sich ea schon auf den hut stecken). der letzte via chip war der kt133a. das war zu t-bird zeiten, also schon ein weilchen her :)
 
@doubler: Kein Wunder, alle Chipsätze vor dem KT266 waren wirklich für die Katz´. Ich bin mit VIA-Chipsätzen groß geworden, angefangen beim Apollo MVP 3 bis hin zum KT880. Ab dem KT266 hatte ich nie wieder Probleme mit VIA, die Systeme liefen einfach, zwar ohne neuen Geschwindigkeitsrekord, aber sie liefen einfach. Bei anderen Chipsätzen von Intel und AMD hatte ich da schon weitaus mehr Probleme.

Schade dass sich VIA so entschlossen hat.
 
@doubler: mein kt 133 war spitze kostete nix und war flott unterwegs__-
 
Für brutal-BilligPCs und für Office waren diese und die SIS eigentlich immer geeignet.
 
@kscr13: Jap. aber da werden dann wohl in zukunft einfach nur ältere von Nvidia, Intel oder Amd genommen. die können dann vielleicht net soviel aber sind billiger als die aktuellen high end teile :)
 
Zum Glück!
Treiber für deren Schei* zu finden, war echt ein Krampf
 
@cmaus@mac.com: Red doch keine Scheiss, Junge. Die Treiber waren und sind immer unter http://www.viaarena.com/ zu finden.
 
@Guderian: Halt' dich mal ein bisschen mit deiner Wortwahl zurück!
Diese Seite kenne ich sehr wohl. Und dass der Chipsatz-Treiber des VIA-Chipsatzes eines Bekannten dort nicht aufgeführt ist und sich auch sonst nirgends finden lässt, sollte Grund genug für meine Aussage sein. Merk' dir das! Was ich sage, hat immer eine handfeste Begründung! Wenn ich mutmaße, drücke ich mich auch anders aus!
 
@cmaus@mac.com: Wer im Glashaus sitzt fängt den Stein oder so ähnlich... gell?
Fass dich mal an die eigene Nase. Nach deinem 1. Satz mit dem Treiber finden, konnte man echt davon ausgehen einen Minderjährigen zu lesen. Wie gesagt... über Nachbars Hund schimpfen, aber den eigenen Köter schön vor die Tür des Nachbarn scheißen lassen...
 
@cmaus@mac.com: Welcher Chipsatz soll denn das bitte gewesen sein, der angeblcht nicht aufgeführt ist.
 
@schnubbie: Da kommt nu keine Antwort, weil es diesen Chipsatz nicht gibt. Ich hab auch oft genug VIA gehabt und selbst heute noch einige Rechner von Bekannten, die auf Servern mit sehr alten von denen laufen und ich finde alle auf der Seite, egal wie alt!
 
Wäre gut, wenn die freigewordenen Ressourcen nun für die Forschung von CPUs genutzt werden.
 
Kann man ja nur Glücklich sein bei dem Schrott, den die produziert haben... hatte es mit 2 deren Chipsätzen zu tun, einmal weil ichs nicht besser wusste und das zweite mal notgedrungen weils keine Alternative gab und es ergab nur einen Haufen Probleme und Stress...
 
Die ersten A64 Chipsätze von VIA waren doch voll in Ordnung, der K8T800Pro von meinem Abit AV8 war ein Traum, stabil ohne Ende, nie Probleme gehabt damit.
 
@lennartb: Einen K8T800 hatte ich damals auch.Blieb bis heute endlos stabil und auch kühl. Heutzutage werden die Teile von nVidia und co. ja schon regelrecht heißer als CPUs. Muss das unbedingt sein? Eine Umschalt-Funktion im Bios zwischen Leistung und Stromsparen kostet doch nicht die Welt Ich wäre bereit, ein paar Euro mehr zu zahlen, nur damit der kühler bleibt.
 
VIA hätte ja anfangen können, sich auf EFI chipsätze zu konzentrieren
 
Endlich haben wir diesen Schrott hinter uns!
 
...und wieder ein Konkurrent weniger. Da können die Preise wieder steigen...
 
Mein K8T890 macht wunderbar seine Arbeit seit nunmehr 2 1/2 Jahren. Er ist viel stabiler als der nforce4 (So939) den ich davor hatte. Ich habe ihn mittlerweile Übertaktet und er hält, was er verspricht und wird nicht zu heiß. Schade das VIA aufhört, Mainboardchipsätzen konnten die echt gut bauen. Nun steht es fest, 2009 kehre ich nach 9 Jahren Abstinenz zu Intel zurück. (Mainboar + CPU) Peace.
 
mit dem kt133 haben sie sich unbeliebt gemacht wobei da ja nie so ganz feststand wo wer genau der verursacher für die Probleme war da sie ja nur bei bestimmten Board/Kartenkombinationen auftraten, ansonsten liefen deren Chipaätze doch ganz gut wenn sie auch keine Spitzenleistungen erziehlten
 
Schade, war und bin mit dem KT800pro auf meinem ABIT AV8 seit knapp 4 Jahren mehr als zufrieden. War immerhin der beste Chipsatz für S939 Boards mit AGP. Klasse OC Potential, stabil, zuverlässig und wird nichtmal warm. Vorher war es ein KT133A auf einem ABIT KT7A und auch dieser hatte niemals Probleme gemacht mit einem XP2000+. Leider wird mein nächstes Board kein ABIT mehr :(
 
Das ist wirklcih schade, hab selber noch nen K8T800 im Einsatz, im vergleich zum nforce 4 den ich auch noch habe, ist der VIA ein Traum, die brauchen auch keine Kühlung wie nvidia :-D
 
Also bei mir werkelt auch seit Beginn von Sockel 939 ein A8V Deluxe Board von Asus mit dem K8T800 Chipsatz. Und probleme habe ich damit nie gehabt, selbst in der Testphase von Vista und auch später nicht. Ich finde es Schade das VIA sich aus diesem Segment zurück zieht, kann es aber angesichts der Übermacht der beiden Großen gut verstehen.
 
Ach du scheiße!
Die haben doch keine Ahnung von CPU´s - was man am Nano doch dicke erkennt! Die sollen weier Chipsätze machen, mit welchem soll ich sonst mein Mainboard kaufen? Positiv ist allerdings das nun die kompatibilität in den Händen von AMD/Intel liegt, und somit sicher mehr Leistung erreicht wird . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
 
@destalkerly: VIA hat mehr als genug Ahnung von CPUs. Nicht umsonst verbrauchen die kaum Strom. Und die ganzen Punkte in deinem Posting hättest dir schenken können.
 
@destalkerly: Ich betreibe eine VIA CPU in meinem Car PC. Also nix gegen diese CPU's
 
irgendwie habe grad eine Déjà-vu, gab es die Meldung mit den selben Kommentaren nicht schon vor knapp 2 Jahren. Gab doch auch auch seit gut 2 Jahren keine neuen Chipsätze von VIA, sonst hätte ich mir auch ein Board gekauft. Hatte nie Probleme (habe mir auch nie ASUS gekauft :-) ) und bei den Brettern mit VIA CS wurde/wird wenigstens meine 2,5" externe HDD erkannt.
 
Mir ist nicht bekannt das VIA seit den Sockel A Prozessoren noch irgend einen Chipsatz für AMD Prozessoren hergestellt hätte, seltsam das sie erst jetzt behaupten keine Chipsätze mehr herstellen zu wollen.
Ich meine, haben die die letzten 2 jahre auf Halde weiter produziert?
 
Zitat
"Der aktuellste Chipsatz von VIA ist der schon genannte K8T890. Er unterstützt die neuesten Athlon 64 Prozessoren und bietet unter anderem PCI-Express an. Mit diesem Produkt ist man seitens VIA überzeugt, einen Grundstein für die nächsten einhundertmillionen Chipsätze gelegt zu haben."
______________________________________________________
Das war 2005 und sogar noch für die AMD 64 Plattform, hab ich gar nicht gewusst :)
 
@x2-3800: hättest auch deinen 1. Beitag editieren können, der letzte CS war übrigens der K8T900 für S939 (auch 2005)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles