Tschüss Google: Werbung bei Digg nun von Microsoft

Microsoft Das US-Newsportal Digg.com erfreut sich bei seinen Nutzern größter Beliebtheit - weil sie selbst entscheiden, was zu einer Nachricht wird. Mittlerweile gibt es in aller Welt andere Anbieter, die sich von dieser Idee "inspirieren" ließen, doch Digg ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na wer hätte das gedacht
aber google muß kämpfen
 
@essodevil: würd mich nicht wundern, wenn google das gleich aufkaufen würde *g*
 
Super...tschüß alte Werbung, hallo neue Werbung! o.O
 
Hauptsache sie übertreiben es nicht mit der Werbung. Sonst könnte der Schuß leicht nach hinten losgehen.
 
Gut so, tötet google. Die wollen ja eh nur die Vormachtsstellung.
 
@Fuzzy-79: einen tyrannen durch einen anderen ersetzen?
 
@Fuzzy-79: ... wenn deine Intelligenz nicht größer ist, als die Aussage deines Kommentares, tust du mir leid ...
 
@Thaquanwyn: ... wenn deine Gehirn nicht größer ist, als die Zweckmäßigkeit deines Kommentares, tust du mir leid ...
 
mal gespannt, wann sich google in den vertrag klagt, dass microsoft auch werbung von google ad in sein system für google übernehmen muss /ironie.
 
Bye Bye Google
 
Meinem Adblocker ist das eigentlich relativ egal...
 
@earnie240: genau meine meinung! ad block plus rulez!
 
@earnie240: seh ich genauso :) adblock plus ist echt genial
 
Auch gut. Nichts ist für mich nervender und abscheulicher wie diese Werbung mit den Google Ding da in der Ecke. Überall nisten die sich schon ein.
 
@Thaquanwyn, gehts dir noch gut? Ich habe dich nicht beleidigt also beleidigst du mich gefälligst auch nicht. Und keine Angst meine Intelligenz ist wahrscheinlich größer als deine. Und nebenbei bin ich wahrscheinlich auch älter als du.
es geht hier ums Prinzip. Google hat seine Finger mittlerweile überall drin und das ist nicht so gut. Google entwickelt sich immer mehr zum BigBrother.
 
@Fuzzy-79: Recht hat er, wer noch nichtmal in der Lage ist den kleinen blauen Pfeil zu verwenden. tzzzz
 
@Fuzzy-79: Microsoft iss aber auch net besser!!!

@kessel: blubb net rum beleidigen muss man trotzdem net.
 
digg ist doch inzwischen eh zur Müllhalde der unwichtigsten und sinnfreiesten Neuigkeiten geworden!
 
vielleicht sind die nur sauer noch kein kaufangebot erhalten zu haben.... man wundert sich ja schon über jede firma, die mit google in beziehung steht, die noch nicht aufgekauft wurde *g*.. naja, vielleicht ists dann die news von morgen... "goggle kauft digg" *g*
 
wayne ?!?!?!
 
@gimpfenlord: Ist doch interessant. Google gegen Microsoft oder die Schlacht der Titanen. Na wenigstens hab ich hier ein warmes Plätzchen zum zuschauen.
 
Könnte man mal aus dem Titel der News hier ein NUN raus nehmen? Danke. Ist nur ein hinweis. :)
 
Entweder "Im Monat kann das Angebot derzeit über 17 Millionen unterschiedliche Nutzer verzeichnen." oder "Im Monat nutzen das Angebot derzeit über 17 Millionen unterschiedliche Nutzer.". Aber bitte nehmt diese doppelte Ausdrucksweise raus -> so wie es gerade ist, ist es schlechtes deutsch !!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.