Hue Entertainment: Philips will "Surround Sound für die Augen" schaffen

Philips, Hue, Philips Hue Entertainment Bildquelle: Philips
Mit seinem intelligenten Beleuchtungssystem Hue feiert der niederländische Hersteller große Erfolge, das System hat seit dem Start vor fünf Jahren auch zahlreiche Nachahmer gefunden. Zum fünfjährigen Geburtstag spendiert Philips seinen smarten Glühbirnen erweiterte Entertainment-Fähigkeiten. Philips Hue Entertainment, wie das heute auf der IFA vorgestellte System offiziell heißt, wird sich mit diversen Unterhaltungsinhalten synchronisieren, dazu zählen Filme, Musik und Games. Das Ganze kann man wohl am ehesten mit der Philips-Lösung Ambilight vergleichen, hier "reagiert" ein entsprechender Fernseher auf der Rückseite auf die Farben, die vorne auf dem Bildschirm zu sehen sind.

Start für alle im Dezember

Dabei werden sich unterstützte TV-Geräte, Media-Player und Heimkonsolen mit den smarten Lampen verbinden, diese werden dann jenes Licht bzw. Farben ausgeben, die man auf dem Display zu sehen bekommt. Das System wird nach und nach gestartet: Ab Oktober wird man Partner und Marken aus der Unterhaltungsbranche zu einem Early Access-Programm einladen, der öffentliche Start soll dann im Dezember erfolgen. Philips Hue Entertainment Philips Hue Entertainment soll im Dezember 2017 offiziell starten Als erste Pilotpartner nannte Philips The Voice, Syfy und Live Nation, die Holländer betonten, dass Hue Entertainment keinerlei Zusatzequipment erfordert sowie kostenlos sein wird. Hue-Nutzer werden bei offizieller Verfügbarkeit ein entsprechendes App-Update erhalten.

"Philips Hue Entertainment wird schnell, synchron und einfach einzurichten sein. Es macht Hue zu einem natürlichen Bestandteil von Gaming-, Film- und Audio-Erlebnissen. Nutzer werden räumlich in neue Sphären eintauchen, denn die Live-Synchronisierung erweitert das Geschehen von Bildschirmen und Lautsprechern auf den gesamten Raum. Wir konzipieren Philips Hue Entertainment als Surround Sound für die Augen", erläuterte Philips-Managerin Susanne Behrens die Lösung. IFA-Special 2017 Alle Informationen zur Berliner Technikmesse Philips, Hue, Philips Hue Entertainment Philips, Hue, Philips Hue Entertainment Philips
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden