Galaxy Note 8: Neues Renderbild zeigt das Gerät in ganzer Pracht

Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy Note 8, Note 8, Samsung Galaxy Note8, Note8 Bildquelle: Samsung
Mit dem Galaxy Note 8 eröffnet Samsung die zweite Jahreshälfte des Smartphone-Geschäfts und aktuell ist das Interesse besonders groß. Das liegt zum Teil am Note 7-Debakel des Vorjahres, aber auch daran, dass Samsung mit dem Galaxy S8 viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte. Nun kann man das Note 8 in voller Pracht sehen.

Samsung Galaxy Note 8Samsung Galaxy Note 8
Denn Evan Blass alias @evleaks hat vor kurzem auf Twitter ein Renderbild des Galaxy Note 8 veröffentlicht und man kann hier tatsächlich von "in ganzer Pracht" sprechen. Denn es handelt sich um ein typisches Marketing-Bild, das das Gerät von vorne zeigt.

Die jüngsten Echtwelt-Fotos scheint das Renderbild zu bestätigen, man kann das bereits vom S8 bekannte Infinity-Display gut sehen, auch der Hardware-Button für den Schnellzugriff auf den Sprachassistenten Bixby ist wieder an Bord. Blass hat aktuell nur die Vorderseite durchgesickert und zeigt nicht erneut, wie das Note 8 von hinten aussieht.

Fingerabdrucksensor

Denn auf der Rückseite dürfte eine Hardware-Lösung bzw. Anordnung der Features zu finden sein (dazugehörige Bilder hat Blass bereits im Juli geleakt), die bereits vor Veröffentlichung des Geräts für große Diskussionen sorgt: So dürfte der Fingerabdrucksensor direkt neben der Kamera positioniert sein. Das hat natürlich zur Folge, dass man beim Entsperren des Galaxy Note 8 vermutlich ständig die Kamera betatschen wird und entsprechend die Fotoqualität im wahrsten Sinne des Wortes abschmiert.

Viele Geheimnisse hat die Leak-Maschinerie ohnehin nicht mehr übriggelassen: Denn bereits Anfang August sind die vollständigen Spezifikationen durchgesickert. So wird das Note 8 ein 6,3 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2960 x 1440 Pixeln haben.

In Bezug auf die CPU wird Samsung wohl wieder die klassische Doppelstrategie fahren und in der internationalen Variante den hauseigenen Samsung Exynos 8895 verwenden, während man in den USA den Snapdragon 835 von Qualcomm bekommen wird.

Siehe auch: Samsung Galaxy Note8 - Vollständige Spezifikationen vorab bekannt

Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy Note 8, Note 8, Samsung Galaxy Note8, Note8 Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy Note 8, Note 8, Samsung Galaxy Note8, Note8 Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden