Elektro & Benziner: Studie macht Hoffnung auf Kostensturz bei Autos

Selbstfahrendes Auto, tesla, Tesla Motors, Autopilot Bildquelle: Tesla
Eine neue Untersuchung macht Hoffnung, dass sich die Kosten für ein Auto in den nächsten 10 Jahren deutlich reduzieren könnten - und das, sowohl bei Benzinern als auch bei Elektro-Fahrzeugen. Allerdings ist der Gesetzgeber gefordert, wichtige Vorgaben umzusetzen.

Elektro auf gleichem Niveau

Elektromobilität gilt als der nächste große Zukunftstrend im Bereich der Automobil-Branche. Für Verbraucher stellen neben technologischen Problemen wie der beschränkten Reichweite und der fehlenden Möglichkeiten zur Wiederaufladung aktuell vor allem die Kosten eine oft unüberwindbare Einstiegshürde dar. Geht es nach einer neuen Untersuchung, sollte sich dieses Problem in den nächsten 10 Jahren aber deutlich verbessern.


Wie der europäische Verbraucherschutzverband Beuc in einer neuen Studie ermittelt hat, könnten die Gesamtkosten von Elektroautos innerhalb des kommenden Jahrzehnts mit denen von traditionellen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor gleichziehen. Konkret soll die Studie aufzeigen, dass es möglich wäre, die durchschnittlichen Kosten für die ersten vier Jahre auf dasselbe Niveau zu bewegen wie bei Benzinern.

Tesla STesla STesla STesla S

Wie die Studienmacher ausführen, wurden für diese Berechnungen Posten wie der Kaufpreis, der potenzielle Erlös bei einem Wiederverkauf, der Kraftstoff, die Wartung, die Versicherung sowie Kosten für die Steuer mit einberechnet. Stellt man aktuell einen solchen Vergleich an, fallen bei Elektroautos Tausende Euro Mehrkosten an als bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor - besonders Dieselfahrzeuge zeigen hier demnach immer noch einen deutlichen Kostenvorteil.

Auch Benziner können günstiger werden

Laut der Studie der Beuc werden aber auch die traditionellen Fahrzeugtechniken dank weiterentwickelter Technologien die Geldbeutel der Nutzer im kommenden Jahrzehnt weit weniger belasten als bisher. Verbrauchsarme Techniken sollen es demnach bis zum Jahr 2025 möglich machen, dass Besitzer über die gesamte Lebensdauer ihres Fahrzeugs zwischen 4000 und 9400 Euro im Vergleich mit den durchschnittlichen Kosten im Jahr 2015 sparen können.

Wie der europäische Verbraucherschutzverband betont, seien all diese Fortschritte in Sachen Kosten aber nur zu erreichen, wenn die Gesetzgeber wichtige technologische Entwicklungen mit entsprechenden Vorgaben vorantreiben - wichtig sei hier beispielsweise die Vorgabe, dass der CO2-Ausstoß im Jahr 2025 im Flottendurchschnitt auf 70 Gramm pro Kilometer beschränkt wird. Darüber hinaus sehen die Verbraucherschützer Kaufprämien eher kritisch, Steuervorteile könnten genügend Kaufanreize bieten. Infografik: Ist Tesla fahren wirklich besser für die Umwelt?Ist Tesla fahren wirklich besser für die Umwelt? Selbstfahrendes Auto, tesla, Tesla Motors, Autopilot Selbstfahrendes Auto, tesla, Tesla Motors, Autopilot Tesla
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,95
Blitzangebot-Preis
111,00
Ersparnis zu Amazon 26% oder 38,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden