4-Jahr-Plan für die 8K-Offensive: Japan will TV-Markt zurückerobern

Sony, Werbespot, Werbung, 4K Bildquelle: Sony
Die großen japanischen Marken führten lange Zeit unangefochten den Weltmarkt für Unterhaltungselektronik an. Das ist aber schon einige Zeit nur noch eine Sache für die Geschichtsbücher. Doch nun soll sich das wieder ändern - durch einen Schulterschluss einstiger Erzrivalen.
Manch einer wird sich noch an die Zeit erinnern, als die Gräben zwischen den Fanlagern hier ähnlich tief waren, wie es heute bei Android und iOS der Fall ist: Nichts, so glaubte man, könnte Sony und Panasonic je dazu bringen, gemeinsam in eine Richtung zu laufen. Doch wie so oft kamen viel mächtigere Gegner, gegen die die beiden großen Marken allein nicht mehr ankommen.

Jetzt haben sich die beiden Unternehmen zu einer längerfristigen Kooperation zusammengefunden, um insbesondere der Konkurrenz aus Südkorea wieder etwas mehr entgegenzusetzen. Gemeinsam will man auf ein Ziel hinarbeiten, das zwar erst in vier Jahren stattfindet, aber verspricht, ein Heimspiel für die Unterhaltungselektronik-Experten aus Japan zu werden: Die Olympischen Sommerspiele in Tokio im Jahr 2020. Der berichtete die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei.


Diese werden erwartungsgemäß zu einem gesteigerten Interesse an neuen Fernsehgeräten weltweit führen. Und zusammen mit dem japanischen Fernsehnetzwerk NHK will man dann sowohl hinsichtlich der Geräte als auch der Inhalte zur Stelle sein, und die 8K-Auflösung breit in den Markt drücken.

In Japan laufen die Planungen ohnehin darauf hinaus, dass in zwei Jahren die ersten 8K-Fernsehausstrahlungen in den Regelbetrieb gehen. Die dabei gesammelten Erfahrungen sollen dann genutzt werden, um die Technologie mit den Olympischen Spielen auf den Massenmarkt zu führen. Panasonic und Sony wollen dann Fernseher in der Palette haben, die auch entsprechend erschwinglich sind.

Um das zu erreichen, muss allerdings an verschiedenen Stellen noch ordentlich Arbeit investiert werden. Die beiden großen Konzerne wollen dafür auch noch weitere japanische Firmen ins Boot holen. Wenn alles klappt wie geplant, soll dann also eine gesamtjapanische Offensive die ausländischen Konkurrenten endlich mal wieder in die Schranken weisen.

Vorbereitungen laufen
Erste TV-Übertragungen mit 8K-Auflösung in Japan
Sony, Werbespot, Werbung, 4K Sony, Werbespot, Werbung, 4K Sony
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden