Doch kein früher Gratis-Unlock für das Fire Phone bei der Telekom

Amazon, Amazon Fire Phone, Fire Phone Bildquelle: Amazon
Zu früh gefreut: in der vergangenen Woche war auf der Homepage der Telekom zu lesen, dass das Fire Phone ab dem 15.12. kostenlos von seinem Net-Lock befreit werden könne (wir berichteten). Wie sich jetzt herausstellt, ist das alles nur ein Fehler gewesen.
Eine Mitarbeiterin der Telekom hat sich in den Telekom-hilft-Foren dazu geäußert, nachdem einige Kunden bemerkt hatten, dass die Ankündigung zum kostenlosen Entsperren nicht mehr auf der Telekom-Seite zu finden war (via Mobiflip). Man spricht nun von einem bedauerlichen Irrtum. Einem irritierten Nutzer teilte die Telekom-Mitarbeiterin mit:

"Es tut mir leid, dass es hier zu Verwirrung kam. Aber jetzt bin ich hier und kann eine klare Antwort geben: Es wird keine kostenfreie Entsperrung ab dem 15. Dezember 2014 geben. Die Anzeige war ein Fehler unsererseits, der uns sehr leid tut. Falsche Erwartungen wollten wir sicher nicht wecken. Auch wenn die Antwort anders als erhofft ausfällt, hoffe ich dennoch ein wenig Klarheit geschaffen zu haben."

Info-Seite wieder geändert

Die Details auf der Info-Seite der Telekom zur SIM-Lock Entsperrung wurden mittlerweile geändert. Das Fire Phone wird dort nicht mehr erwähnt. Zuvor hieß es dort: "Den Entsperrcode können Sie 24 Monate nach Kauf kostenlos erhalten. Wenn Sie Ihr Handy schon vorher entsperren möchten, können Sie den Entsperrcode hier für 99,50 € bestellen. Die Entsperrung des Fire Phone ist ab dem 15.12.2014 kostenlos."

Neue Welle der Verärgerung

Durch diese Fehlinformation kommt es nun zu einer neuen Welle der Verärgerung. Denn dieser Rückzieher ist vor allem für die Kunden unerfreulich, die sich jetzt in der Erwartung das Fire Phone gekauft haben, es auch ohne Zusatzkosten in einem anderen Netz nutzen zu können. Ob das besonders viele Nutzer betrifft, sei einmal dahin gestellt. Theoretisch bleibt diesen Kunden jetzt nur wieder die Möglichkeit das Gerät zurückzusenden oder doch noch 99,95 Euro für die Entsperrung zu bezahlen.

Amazon Fire PhoneAmazon Fire PhoneAmazon Fire PhoneAmazon Fire Phone
Amazon Fire PhoneAmazon Fire PhoneAmazon Fire PhoneAmazon Fire Phone



Warum es aber so lange gedauert hat, um diesen "Fehler" zu bemerken und sich dazu zu äußern, darf man sich getrost fragen. Die Medien-Berichterstattung zu der kostenlosen Befreiung im Telekom-Netz hätte auch die Verantwortlichen bei der Telekom früher auf den Plan rufen müssen.

Mehr dazu: Amazon: Fire Phone darf nun offiziell als Desaster bezeichnet werden
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Amazon, Amazon Fire Phone, Fire Phone Amazon, Amazon Fire Phone, Fire Phone Amazon
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Android TV Box, 2017 Modell GooBang Doo XB-II Android 5.1 1000M LAN 16GB ROM 64 Bits Amlogic S905 Streaming Media Player unterstützt OTA Update und Real 4K Spielen
Android TV Box, 2017 Modell GooBang Doo XB-II Android 5.1 1000M LAN 16GB ROM 64 Bits Amlogic S905 Streaming Media Player unterstützt OTA Update und Real 4K Spielen
Original Amazon-Preis
61,88
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
52,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9,29
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Paperwhite im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden