Aus dem Netz auf die Straße: Amazon soll eigenen Laden planen

Amazon, Paket, Beschädigung Bildquelle: Pluspedia
Der Online-Einzelhandelsgigant Amazon will offenbar seinen ersten "normalen" Laden eröffnen. Angeblich plant das Unternehmen zum ersten Mal in seiner zwanzigjährigen Firmengeschichte die Eröffnung eines Ladengeschäfts. Dieses soll im kommenden Jahr in New York City eingerichtet werden.
Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf Quellen aus dem Umfeld von Amazon berichtet, soll das Geschäft den Kunden des Händlers die Möglichkeit geben, online bestellte Waren abzuholen, diese zurückzugeben oder auch umtauschen zu lassen. Hauptsächlich geht es jedoch um die Möglichkeit, Dinge vor Ort abzuholen.

Gleichzeitig soll das in direkter Nähe des Empire State Buildings gelegene Amazon-Geschäft auch als "Vertriebszentrum" für den Verkauf der Kindle-Produkte dienen. Die Kunden können dort angeblich künftig unter anderem das Amazon Fire Smartphone, die Fire TV Settop-Box und die diversen Kindle-Reader und -Tablets direkt erwerben. Außerdem sollen Kuriere dort Waren abholen, die innerhalb kürzester Zeit an die jeweiligen Kunden ausgeliefert werden.

Auf der Suche nach Nähe zum Kunden

Im Grunde werde Amazons erstes Einzelhandelsgeschäft wie eine Art Lagerhaus in Miniaturform funktionieren, so die Quellen. Natürlich dient die Einrichtung auch vor allem einem wichtigen Zweck: sie soll Amazons Marke den Kunden näherbringen. Statt nur online direkten Kontakt zum weltgrößen Einzelhändler aufnehmen zu können, soll so der Eindruck einer direkten Verbindung zu Amazon geschaffen werden.

Vorerst wird Amazons Laden in New York City wohl ein einmaliges Experiment sein, denn die Pläne des Konzerns könnten sich jederzeit ändern, so die Quellen. Sollte das Projekt jedoch erfolgreich sein, sei auch die Einführung derartiger Geschäfte in diversen anderen amerikanischen Städten denkbar, hieß es weiter.

Die Lage auf der 34. Straße im Schatten des Empire State Buildings und nur wenige Meter vom Times Square entfernt ist offenbar bewusst gewählt. Jährlich besuchen Millionen Touristen die Aussichtsplattform des Empire State Building und in der Gegend sind ohnehin so viele Laufkunden unterwegs wie sonst nur an wenigen anderen Orten auf der Welt. Amazon, Paket, Beschädigung Amazon, Paket, Beschädigung Pluspedia
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden