Kleine und große Smartphones nicht ideal nutzbar

Smartphones mit mittleren Display-Größen werden von ihren Besitzern deutlich häufiger in die Hand genommen, als kleine Geräte oder solche mit besonders großer Bilddiagonale.
Das geht aus den Statistiken des Unternehmens Flurry hervor. Dieses analysiert die konkrete Nutzung von Apps auf mobilen Endgeräten, um beispielsweise der Werbebranche bessere Ziegruppenansprachen zu ermöglichen. Dabei zeigte sich, dass kleine Smartphones beispielsweise zwar einen Anteil von rund 16 Prozent an der Installationsbasis haben, aber nur zu vier Prozent zur Nutzung von Apps beitragen.

Die Nutzungs-Intensität steigt mit zunehmender Bildschirmgröße an. Dies dürfte auch kaum verwunderlich sein, denn auf zu kleinen Displays lassen sich viele Apps nur bedingt sinnvoll einsetzen. Und auch das Lesen von Informationen aus dem Web ist hier nicht besonders praktisch. Allerdings geht die Kurve wieder nach unten, wenn Smartphones zu groß werden. Im täglichen Gebrauch sind diese dann wiederum zu unhandlich, um sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit aus der Tasche zu ziehen und einzuschalten.

So machen Geräte mit Bildschirmgrößen zwischen 3,5 und 4,9 Zoll bereits den größten Anteil der Installationsbasis aus - 69 Prozent der Geräte sind hier angesiedelt. Die Nutzung liegt mit 76 Prozent allerdings noch einmal deutlich darüber. Geräte zwischen 5 und 6,9 Zoll kommen auf 2 Prozent Marktanteil und 3 Prozent Nutzung.

Werden die Displays noch größer, kommen wir in den Bereich der Tablets. Hier kehrt sich die Entwicklung dann wieder um. Kleinere Tablets kommen bei der Verbreitung unter den mobilen Endgeräten auf rund 6 Prozent, aber nur auf 4 Prozent bei der Nutzung. Systeme mit voller Tablet-Größe ab 8,5 Zoll können in dieser Geräteklasse, die hauptsächlich genutzt werden, wenn der Anwender auf der Couch oder im Cafe sitzt, ihre Trümpfe wiederum besser ausspielen: Bei 7 Prozent Marktanteil tragen sie zu 13 Prozent der Nutzung bei. Smartphone, Display, Touchscreen Smartphone, Display, Touchscreen Engadget
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden