Miranda IM 0.10.1 - Kostenloser Instant-Messenger

Miranda IM ist ein kostenloser Multi-Messenger, der mehrere Chat-Protokolle unterstützt, darunter AIM, ICQ, MSN, Jabber, Yahoo und Gadu-Gadu. Mit Miranda lassen sich diese Netzwerke unter einer Oberfläche nutzen.

Das Programm soll laut Hersteller besonders ressourcenschonend und schnell arbeiten und trotzdem einen großen Funktionsumfang bieten, der durch Plug-ins zudem beliebig erweitert werden kann. Zur Anpassung des Aussehens stehen Skins zur Verfügung, die Miranda zum Beispiel im ICQ-Look erscheinen lassen. MirandaMiranda Unterstützte Protokolle:

  • AIM (AOL Instant Messenger)
  • Gadu-Gadu
  • IAX (Inter-Asterisk Exchange)
  • ICQ
  • IRC (Internet Relay Chat)
  • Jabber
  • MSN
  • Netsend
  • Tlen
  • Yahoo
  • Facebook
  • und viele mehr

Mit der Version 0.10.1 von Miranda haben die Entwickler laut dem Changelog einige Fehler, welche unter anderem Jabber, AIM und Icon-Packs betreffen, aus der Welt geschafft.

Website: miranda-im.org

Lizenztyp: GPL/Kostenlos
Download: Miranda IM 0.10.1 für Windows
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Sehr guter Messenger, den ich über Jahre hinweg benutzt habe. Leider wird das Ding durch die Fixierung auf Facebook ("jeder ist bei Facebook") und dessen Angebot (browserunabhängiger Messenger) langsam obsolet. Ausserdem habe ich das Gefühl dass sich bei der Entwicklung seit geraumer Zeit nicht viel tut. Miranda wird wohl nie "1.0" werden, obwohl ich es begrüßen würde.
 
@Smek: Für Miranda gibt es aber auch ein Facebook Plugin zum Chatten.
 
@Smek: Da der Facebookchat auf XMPP aufbaut, sehe ich keine Probleme. Und was will man noch großartig entwickeln? Ok. Videochat (von Haus aus) wäre zeitnah was feines aber stellt sich die Frage ob man das auch so ausgiebig nutzen würde?
 
@kubatsch007: Warum bei einem Messenger extra ein Facebook-Plugin installieren wenn es bereits einen offiziellen Client von Facebook gibt, der alle Funktionalitäten bereits mitbringt? Miranda ist sehr gut erweiterbar, jedoch liegt darin auch seine Problematik. Dadurch, dass heutzutage "fast jeder" bei Facebook ist gibt es nicht mehr DIE Fragmentierung im Messenger-Bereich (ICQ, Yahoo, MS Messenger etc.). Bei mir zum BEISPIEL sind alle Freunde, die einst ICQ nutzten schon lange bei Facebook. Niemand von denen nutzt ICQ mehr. Miranda müsste mal raus aus dem gefühlten Beta-Status.
 
@RobCole: "Und was will man noch großartig entwickeln?" Will man bestehen, muss man sich weiterentwickeln. "Stillstand ist der Tod..."


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Braun Oral-B TriZone Aufsteckbürsten, 4er-PackBraun Oral-B TriZone Aufsteckbürsten, 4er-Pack
Original Amazon-Preis
13,99
Blitzangebot-Preis
11,19
Ersparnis 20% oder 2,80
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles