ARD: Tatort-Ermittlungen gehen im Internet weiter

Die ARD ermöglicht es Fans der Krimi-Serie Tatort zukünftig selbst an den Ermittlungen teilzunehmen. Das neue Angebot nennt sich "Tatort+". Zum ersten Mal sollen Interessierte am 13. Mai teilnehmen können, wenn Kommissarin Lena Odenthal in der Folge "Der Wald steht schwarz und schweiget" aktiv wird.
Die Sonntag-Abend-Sendung wird sich von einem herkömmlichen Tatort nicht unterscheiden - mit einer Ausnahme: Nach dem Abschluss des Falles soll eine Frage ungelöst bleiben. An diesem Punkt werden die Zuschauer zu Ermittlern - im ersten Online-Spiel zum Tatort, so die ARD.

In einem Point-and-Click-Spiel gehen die Online-Ermittler dann Spuren nach, sammeln und kombinieren Indizien und befragen Zeugen und Verdächtige. Bei diesen Ermittlungen sind sie Teil des bekannten Teams des SWR-Tatorts aus Ludwigshafen. Sie bekommen Unterstützung durch den Kriminaltechniker Becker und die gute Seele des Kommissariats Frau Keller. Lena Odenthal begleitet die Ermittlungsschritte und gibt Hinweise.

Und die Spieler sind - wenn sie wollen - Teil eines noch größeren Teams. Jeder Spieler führt seine eigenen Ermittlungen durch - komplett auf eigene Faust oder tauscht sich via Facebook und Twitter mit den anderen Spielern aus. Er kann andere um Hilfe bitten oder selbst Hilfe anbieten und auch die weitergehende Handlung zu kommentieren.

Die Online-Ermittlungen werden direkt zum Ende des Tators um 21:45 Uhr starten. Bis zum 19. Mai haben die Spieler dann Zeit, den Fall endgültig zum Abschluss zu führen. Der Einstieg in das Abenteuer erfolgt über die Tatort-Webseite. Tatort Tatort
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Original Amazon-Preis
627,36
Im Preisvergleich ab
502,00
Blitzangebot-Preis
503,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 124,16

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden