2010: Über 5EB an externem Speicherplatz verkauft

Wirtschaft & Firmen Die Hersteller von externen Speichersystemen haben im vergangenen Jahr enorm von dem schnell wachsenden Hunger der Nutzer nach zusätzlichen Kapazitäten profitiert. 2010 wurden demnach insgesamt 5.127 Petabyte Speicherplatz in externen Laufwerken ausgeliefert, teilte das Marktforschungsunternehmen IDC mit. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Steigerung um 55,7 Prozent.

Auch der Umsatz mit entsprechenden Produkten wuchs ordentlich, wenn auch wegen des stetigen Preisverfalls bei Speicherkapaziztäten nicht ganz so stark: Um 14,3 Prozent kletterten die Einnahmen der Hersteller und erreichten einen Wert von 8,3 Milliarden Dollar.

Einer der stärksten Treiber der Entwicklung war die zunehmende Nachfrage nach netzwerkbasierten Speichersystemen. Der Umsatz mit diesen nahm im Jahresvergleich um 25,7 Prozent zu. Hier hält aktuell EMC die Spitzenposition mit 29,7 Prozent Marktanteil, gefolgt von IBM mit 15,2 Prozent.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Asus PCE-AC88 AC3100 Wi-Fi PCIe-Karte (802.11ac, PCIe 1x, 4x externe Antennen mit Standfuß, High-Power 4x4 Design, MU-MIMO, NitroQAM)
Asus PCE-AC88 AC3100 Wi-Fi PCIe-Karte (802.11ac, PCIe 1x, 4x externe Antennen mit Standfuß, High-Power 4x4 Design, MU-MIMO, NitroQAM)
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
96,01
Blitzangebot-Preis
79,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden