1 Petabyte auf CD-Größe könnten bald Realität sein

Speicher Das Technologie-Unternehmen Storex Technologies hat offenbar einen wichtigen Schritt hin zur Weiterentwickung seiner Hyper-CD gemacht - einer optischen Disk mit sehr hohen Kapazitäten. Die Firma wurde im Jahr 2007 von dem rumänischen Wissenschaftler Eugen Pavel gegründet und widmet sich ausschließlich der Entwicklung des neuen Speichermediums, dessen Grundlagen von Pavel entwickelt wurden. Bereits 1999 wurde eine Hyper-CD mit 10 Terabyte Speicherplatz vorgestellt.

Allerdings erreichte die Technologie nie eine besondere Aufmerksamkeit. Jetzt soll Pavel aber ein weiterer wichtiger Schritt gelungen sein: Das vorher lediglich theoretisch definierte Ziel von einem Petabyte Speicherplatz auf einem Medium von der Größe einer CD wurde wohl erreicht.

Die Technik dahinter ähnelt den Prinzipien eines Hologramms. In der Disk liegen verschiedene Layer auf fluoreszenten Gläsen und Glaskeramiken übereinander. Diese können mit Informationen beschrieben und mit einem Laser wieder ausgelesen werden.

Auf einer Fachkonferenz für optische Medien an der University of Colorado sollte unter anderem auch ein Vortag Pavels zum Thema "Petabyte Optical Disc". Dies deutet darauf hin, dass die Technologie entsprechend weiterentwickelt werden konnte. Allerdings wurde der Termin abgesagt - Gründe hierfür sind noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren64
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden