Generationswechsel bei Verbraucher-Elektronik

Wirtschaft & Firmen Auf dem Markt für Elektronik für Privatkunden ist in diesem Jahr ein Generationswechsel spürbar. So wollen nur noch halb so viele Verbraucher einen PC oder ein Feature-Phone kaufen. Das ergab eine Untersuchung des Beratungshauses Accenture. "Der Generationswechsel bei der Unterhaltungs- und Verbrauchertechnologie kommt in Gang", sagt Nikolaus Mohr, Geschäftsführer im Bereich Communications & High Tech bei Accenture. "Während der Absatz von PCs und herkömmlichen Mobiltelefonen stark zurückgeht, steigt die Nachfrage nach Tablet-PCs wie dem iPad und vollwertigen Multimedia-Smartphones rapide."

Fünfmal mehr Menschen wollen 2011 im Vergleich zum Vorjahr ein Tablet-PC kaufen, der Absatz von Smartphones wird voraussichtlich um die Hälfte höher ausfallen als 2010. Bei Lesegeräten für elektronische Bücher wie dem Kindle von Amazon erwartet Accenture eine Verdopplung der Verkäufe.

Auch im Wohnzimmer vollzieht sich der Generationswechsel. Dort hat rund die Hälfte der deutschen Verbraucher bereits einen HDTV-Fernseher aufgestellt. 2011 wird der Absatz dieser Geräte daher um zehn Prozent sinken, während sich die Nachfrage nach 3D-Fernsehern verfünffacht. Der Verkauf von DVD-Playern wird um etwa 60 Prozent zurückgehen - dagegen steigt die Nachfrage nach Blu-ray-Abspielgeräten um gut 50 Prozent.

Betrachtet man die Installationsbasis, bleiben die etablierten Geräte aber erst einmal vorn. So besitzen zum Beispiel mehr als 90 Prozent der Verbraucher in Deutschland einen Computer und nur rund vier Prozent einen Tablet-PC. Ein schneller Wechsel vollzieht sich allerdings bei den Mobiltelefonen: 2011 wollen sich 16 Prozent der deutschen Verbraucher ein Smartphone zulegen und nur neun Prozent ein herkömmliches Handy.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden