Web-Sperre: Update für ZoneAlarm behebt Probleme

Windows Als Microsoft anlässlich des letzten Patch-Day das aufgrund einer schweren Lücke im Domain Name System des Internets nötige Update KB951748 veröffentlichte, sorgte die neue Zufallswahl des Ports bei DNS-Anfragen für Probleme. Schnell meldeten zahlreiche Nutzer der Software-Firewall ZoneAlarm, dass sie mit den Standard-Einstellungen nicht mehr auf das Internet zugreifen konnten (wir berichteten). Erst durch ein Herabsetzen der Sicherheitsstufe auf "Medium" war ein Zugang wieder möglich. Jetzt wurde ZoneAlarm aktualisiert, um den Fehler zu beseitigen.

Die Firma Check Point Software, Hersteller von ZoneAlarm, stellt die neue Ausgabe 7.0.483.000 über die offizielle Homepage zum Download bereit. Ursprünglich hatte das Unternehmen seinen Kunden sogar empfohlen, den angeblich problematischen Patch zu entfernen, was sie aber ebenfalls einer Gefahr ausgesetzt hätte.

Dementsprechend warnt auch Microsoft davor, das Update nicht zu deinstallieren, sondern stattdessen eine vorübergehende anderweitige Lösung zu nutzen. Christopher Budd vom Microsoft Security Response Center erklärte, dass man die Probleme im Zusammenhang mit ZoneAlarm noch untersucht.

Bisher stehe aber bereits fest, dass ausschließlich die Nutzer von ZoneAlarm und der vom gleichen Hersteller angebotenen Software Check Point Endpoint Security für Firmen betroffen sind. Bei allen weiteren Problemen sollten sich die Kunden an Check Point Software bzw. die offizielle ZoneAlarm-Homepage wenden, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden