Unlocker 1.7.4 gibt gesperrte Dateien frei

Software Wer gerne des öfteren an Windows-Systemdateien herum schraubt wird sicher eine leidige Erfahrung gemacht haben: Soll beispielsweise eine Dll geändert oder gelöscht werden, meckert das Microsoft-Betriebssystem gerne, dass die Datei zur Zeit in Benutzung sei. Wem es zu mühselig ist, entweder alle Prozesse manuell zu töten oder gar Windows neu zu starten, dem sei das kleine Tool "Unlocker" ans Herz gelegt. Dieses erschien vor kurzem in der Version 1.7.4., die unter anderem wieder für eine richtige Anmeldung als Explorer-Erweiterung sorgt.

So lässt sich jede Datei über den "Senden an"-Dialog an den Unlocker senden, und kann danach bearbeitet, verschoben, oder gelöscht werden. Desweiteren erstellt die neue Version des nützlichen Tools nicht mehr die Datei C:Unlocker-log-handles.txt.

Quelle: Unlocker-Homepage
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden