PCI Express ab Januar unter Dampf

Hardware

Die neue Schnittstelle PCI Express wird - zumindest in Testmustern - von mehreren Chipsatzherstellern ab Januar verwirklicht. VIA kündigte den PT890 Chipsatz für Intel Pentium 4 Prozessoren für nächsten Monat an. Details wie 800 MHz FSB, Dual-Channel DDR400-II, und die erwähnte schnelle Schnittstelle wurden jetzt schon genannt - fertige Mainboards mit der neuen Technik werden allerdings erst zur CeBit im März erwartet. VIA hofft, Firmenkreisen zufolge, mit der aktualisierten Elektronik des PT890 Marktanteile bei Chipsätzen für Intel-Chips zu erobern. Bisher ist VIA auf diesem Markt nach Intel und SiS die Nummer Drei, während das Unternehmen etwa drei Viertel der Chipsätze für AMD Prozessoren liefert.

Weiter ist allerdings der ebenfalls taiwanische Konkurrent Silicon Integrated Systems (SiS), der Mainboards auf der Basis des SiS656 für Pentium 4 mit PCI Express im Januar zeigen will.

weiter in der Original-News auf www.tomshardware.de


News-Submiter: edragon

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:35 Uhr Windows 10 Hello Kamera - CSL Hello DX1 WebCam, IR-Tiefenkamera, USB 2.0, HD-WebCam, Gesichtserkennung
Windows 10 Hello Kamera - CSL Hello DX1 WebCam, IR-Tiefenkamera, USB 2.0, HD-WebCam, Gesichtserkennung
Original Amazon-Preis
79,90
Im Preisvergleich ab
79,90
Blitzangebot-Preis
67,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden