AVM startet FritzOS 7 für FritzBox 6590 Cable mit Anlaufschwierigkeiten

Avm, Fritzbox, FritzBox 7590, Fritzbox 6590 Cable Bildquelle: AVM
Der Berliner Router-Hersteller AVM hat heute nicht nur sein Line-Up für die diesjährige IFA in Berlin bekannt gegeben - heute startet man nun auch das Update auf FritzOS 7.0 für den Kabel-Router FritzBox 6590 Cable. Damit wird nun der erste Router für das Kabelnetz mit den neuesten Features versorgt. AVM hat für die FritzBox 6590 Cable jetzt das FritzOS 7.0-Update freigegeben. Damit gibt es die lang angekündigten neuen Mesh-Funktionen und die zahlreichen Verbesserungen von FritzOS 7.0 nun auch für Kabel-Kunden. Wer sich seine Box selbst gekauft hat, kann das Update ab sofort durchführen. Ansonsten bleibt nur die Warterei, bis die Provider das Update weiterreichen. Allerdings hat AVM bei Twitter einige Verzögerungen bei den Online-Updates für den Kabel-Router gemeldet. Es gab ein technisches Problem. Falls das Update nicht gleich startet, sollte man es einfach noch einmal probieren. Die Verteilung sollte jetzt aber normal anlaufen.


Zu den Neuerungen für die FritzBox 6590 Cable gehören der neue FritzHotspot, der "Mesh"-Menüpunkt für das Heimnetz, Zeitsteuerung für Rufumleitungen und Unterstützung von DECT-ULE/HAN-FUN SmartHome-Geräten. Die Liste der Neuerungen ist lang und folgt am Ende des Beitrags.

FritzOS 7.0FritzOS 7.0FritzOS 7.0FritzOS 7.0

Zudem gibt es eine Vielzahl an Optimierungen, Stabilitätsverbesserungen sowie Fehlerbehebungen - Besitzer einer 6590 Cable sollten soweit möglich das Update also zügig einspielen.

AVM hat damit jetzt bereits folgende Geräte auf FritzOS 7.0 aktualisiert:

  • FritzBox 7590
  • FritzBox 7580
  • FritzBox 4040
  • FritzBox 7530
  • FritzBox 7560
  • FritzBox 7362 SL
  • FritzBox 6590 Cable

Weitere Updates zur IFA

Für weitere Modelle, wie zum Beispiel für die weit verbreitete 7490, arbeitet das Unternehmen derzeit noch an dem Update. AVM hat aber bereits angekündigt, weitere Freigaben zur IFA (offizieller Start am 31. August) zu planen.

Online-Update für den Kabel-Router

Besitzer der FritzBox können das Online-Update nutzen. Kabelbetreiber dürften die Aktualisierung in Kürze freigeben. Bekannte Problem mit dem neuen FritzOS 7.0 gibt es derzeit nicht.

Neue Funktionen in FritzOS 7.00

    Internet:
  • Einfache Anmeldung für regelmäßige Statusinformationen zu Ihrer FritzBox (MyFritz-Bericht)
  • MyFritz-Internetzugriff auf FritzBox ohne Browserwarnung (SSL-Zertifikate von Let's Encrypt)
  • Telefonie:
  • Die FritzBox als Mesh Master überträgt ihre Rufnummern auf eine zusätzliche FritzBox als Mesh Repeater
  • Zeitsteuerung für Rufumleitungen
  • Rufnummern aus Anrufliste direkt zu Rufsperren oder bestimmten Telefonbüchern hinzufügen
  • Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom (DeutschlandLAN SIP-Trunk / SIP-Trunk Pooling)
  • DECT:
  • FritzFon Rufnummernauflösung nach Landes- und Ortsvorwahlen
  • FritzFon Anzahl der auswählbaren eigenen Klingeltöne auf fünf erhöht
  • FritzFon Startbildschirm Ereignisse Anzeige für eingegangene Faxe
  • FritzFon Startbildschirm Smart-Home scrollbar, um mehr Smart-Home-Geräte anzuzeigen
  • Erweiterter Anmeldemodus zum (erneuten) Anmelden aller der FritzBox bekannten Geräte, z.B. nach FritzBox Wechsel
  • FritzBox unterstützt Software Update für kompatible Handgeräte anderer Hersteller (CAT-iq SUOTA)
  • FritzFon ermöglicht Update für FritzBox (auf Wunsch PIN-geschützt)
  • Separate Lautstärkeregelung für den Wecker-Klingelton
  • FritzFon Mediaplayer: Speichern und Laden von Musiklisten als .xsfp Datei per FritzNAS möglich
  • Vor- und Zurückspringen bei der Wiedergabe von Podcasts am FritzFon ermöglicht
  • Unterstützung von Speedphone 11 der Deutschen Telekom
  • Heimnetz:
  • Bedienoberfläche mit neuem Menüpunkt Heimnetz -> "Mesh" für alle Einstellungen zum Thema Mesh
  • Mesh-Heimnetzübersicht zeigt auch Telefon- und Smart-Home-Verbindungen mit vollständiger Topologie und Verbindungsqualität an
  • Eine per Ethernet verbundene zweite FritzBox in Werkseinstellungen wird per Knopfdruck (WPS auslösen) automatisch zum Mesh-Repeater
  • Schalter für IP-Client- bzw. Router-Betrieb im Bereich Netzwerkeinstellungen
  • Schalter für die Funktion der FritzBox im Heimnetz (Mesh Betriebsart) Mesh Master bzw. Mesh Repeater in den Bereichen Heimnetz>Mesh>Mesh Einstellungen und WLAN
  • Ereignismeldungen um Mesh erweitert
  • Übernahme der Einstellungen für den Push Service, das Auto-Update und die AVM-Dienste ins gesamte WLAN Mesh
  • WLAN:
  • Mittels "Fritz Hotspot" jetzt einen besonders komfortablen WLAN-Zugang für WLAN-Gäste an öffentlichen Plätzen wie Bars, Restaurantes, Praxen etc. anbieten. Details siehe WLAN / Gastzugang.
  • Erhöhung der Sicherheit bei WLAN durch Unterstützung für Protected Management Frames (PMF)
  • Smart Home:
  • Unterstützung von DECT-ULE/HAN-FUN
  • Mit Smart Home-Vorlagen unterschiedliche Konfigurationen der Smart Home-Geräte für verschiedene Anlässe (z.B.: Feiertag, Arbeitsschicht, Urlaub...) erstellen und bequem per Knopfdruck wechseln.
Avm, Fritzbox, FritzBox 7590, Fritzbox 6590 Cable Avm, Fritzbox, FritzBox 7590, Fritzbox 6590 Cable AVM
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:20 Uhr 20A Solar Ladegerät Controller Solar Panel Batterie Intelligente Regler mit USB Port Display 12V/24V20A Solar Ladegerät Controller Solar Panel Batterie Intelligente Regler mit USB Port Display 12V/24V
Original Amazon-Preis
30,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,35

Tipp einsenden