Codename Turing: Nvidia soll nächste Grafikchip-Generation bald zeigen

Nvidia, Tesla V100, Volta Bildquelle: Nvidia
Laut Bericht der Nachrichtenagentur Reuters scheint bei Nvidia die Vorstellung eines neuen Grafikchips kurz bevorzustehen. Demnach plant der Hersteller schon im März die Enthüllung der neuen GPU, die aktuell unter dem Codenamen "Turing" bei dem Konzern geführt wird.

Nvidia hat den nächsten Grafikchip schon im Gepäck

Nvidia nutzt in seinen Grafikkarten für den Konsumer-Bereich aktuell Grafikchips der Pascal-Generation, einer Prozessorarchitektur, die der Konzern im April 2016 vorgestellt hatte. Laut Bericht der Nachrichtenagentur Reuters scheint sich das Unternehmen jetzt auf die Vorstellung eines bislang unbekannten Grafikchips vorzubereiten, der im Unternehmen aktuell unter dem Codenamen "Turing" entwickelt wird. Nvidia Tesla V100Stärker geht aktuell nicht: Nvidias Profi-Werkzeug Tesla V100 Wie Reuters ausführt, will Nvidia den Chip offenbar in seinen Gaming-Produkten zum Einsatz bringen, plant also künftige GeForce-Karten damit auszurüsten. Angaben zu Verfügbarkeit, Leistung und Aufbau sind dem Bericht nicht zu entnehmen, allerdings soll das Unternehmen den Chip schon im März offiziell vorstellen wollen - sollte sich dieser Termin bewahrheiten, wird man auf erste konkrete Informationen also nicht mehr allzu lange warten müssen.

Der von Reuters ins Spiel gebrachte Termin für die Vorstellung des neuen Consumer-Chips im März ist dabei durchaus passend. Neben der hauseigenen Messe GPU Technologie Conference Mitte März, die sich vor allem an professionelle Anwender richtet, wird Nvidia auch bei der Spieleentwickler-Konferenz Games Developer Conference in San Francisco vertreten sein. Gelegenheiten, Project Turing offiziell zu enthüllen, gäbe es im nächsten Monat also auf jeden Fall genug.

Nach den Profis dürfen vielleicht auch Gamer einen Blick in die Zukunft werfen

Wie heise in seinem Bericht schreibt, war schon bisher bekannt, dass der im März 2017 vorgestellten Volta-Generation die GPUs der Ampere-Familie nachfolgen sollen, auch hier sind genaue Informationen zur diesjährigen Hausmesse des Herstellers zu erwarten. Allerdings richten sich diese Chips an professionelle Anwender, bisher kommen keine Volta-GPUs in Gaming-Produkten zum Einsatz. Man darf also gespannt sein, ob Nividia neben Ampere im nächsten Monat mit Turing auch Neuigkeiten für Spieler zu verkünden hat.

Download Tiny Nvidia Update Checker: Grafikkartentreiber finden und updaten Download Nvidia GeForce Experience - Spiele-Einstellungen optimieren Nvidia, Tesla V100, Volta Nvidia, Tesla V100, Volta Nvidia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr Bestguarder 6 x 50 Digital Nachtsichtger?t 350m Reichweite 5fach Zoom Nachtsichtmonokular Jagdkamera für BeobachtungBestguarder 6 x 50 Digital Nachtsichtger?t 350m Reichweite 5fach Zoom Nachtsichtmonokular Jagdkamera für Beobachtung
Original Amazon-Preis
224,19
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
190,56
Ersparnis zu Amazon 15% oder 33,63

Tipp einsenden