App Store Richtlinie: Apple lehnt Apps aus Toolkits und Baukästen ab

Apple, Iphone, iOS, iOS 11 Bildquelle: Apple
Apple ist seit jeher bekannt dafür, sehr rigide die App-Store-Richtlinien durchzusetzen. Nun trifft es Apps, die mit Hilfe von Toolkits, Templates und so genannten App-Baukästen erstellt wurden - Apple weist sie mittlerweile vermehrt zurück und schaltet sie nicht für den App Store frei.
Geklonte Apps und Spam-Anwendungen sind auch bei Apple mittlerweile zu einem Problem geworden. So hat Apple im Sommer zur Entwicklerkonferenz WWDC neue Richtlinien für den App Store vorgestellt, die solche Anwendungen bekämpfen sollen. Der Paragraf 4.2.6 regelt dabei, wie originär eine App sein muss. Nun trifft Apple aber nach einem Bericht des Online-Magazins Mobilbranche zunehmend die Falschen - nicht die Spammer, sondern die Unternehmen und Orginsationen, die sich auf einfachem Wege eine eigene App für iOS bauen lassen oder selbst erstellen. Denn Apple straft die Anwendung von Toolkits, Templates und so genannten App-Baukästen ab und zwar seit Wochen mit aufsteigender Tendenz.


Es wird seit Wochen schwieriger für Anbieter

Apps die so erstellt werden, haben es nun immer schwieriger, freigegeben zu werden. Interessant sind konkrete Beispiele, wie sie jetzt öffentlich auftauchten.

Tendenz steigend

Wie Mobilbranche berichtet, liegen die Ablehnraten für Apps die mit dem Anbieter AppYourself erstellt wurden so nun aktuell bei 60 Prozent - vor wenigen Monaten lag sie nicht einmal bei zehn Prozent. Der Anbieter zieht nun die Reißleine und ändert sein Angebot. Das dürfte kein Einzelfall sein. Laut einer Einschätzung von AppYourself sieht es bei den Mitbewerbern ebenso aus.

"Die Verbannung von Baukasten-basierten Apps durch Apple sehe ich sehr kritisch. Kleine Unternehmen und Startups werden dadurch klar benachteiligt, indem ihnen der Zugang zum App Store quasi verwehrt wird", erklärte der CEO von AppYourself Benjamin Heisch gegenüber mobilbranche.de.

Apple, Iphone, iOS, iOS 11 Apple, Iphone, iOS, iOS 11 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden