New World: Einblick in das Kampfsystem des neuen Amazon-MMO

Trailer, Amazon, Beta, Gameplay, Entwickler, Online-Spiele, Mmorpg, Mmo, Online-Rollenspiel, PC-Spiele, Waffen, Amazon Game Studios, New World, Skills, Kampfsystem Trailer, Amazon, Beta, Gameplay, Entwickler, Online-Spiele, Mmorpg, Mmo, Online-Rollenspiel, PC-Spiele, Waffen, Amazon Game Studios, New World, Skills, Kampfsystem
In einem neuen Video gewähren die Entwickler des kommenden Open-World-MMO New World einen Einblick in das actionreiche Kampf­sys­tem. Das fünfminütige Developer Diary zeigt den Einsatz verschiedener Waffen und dem damit verbundenen Skillsystem. Obwohl sich der neue Titel der Amazon Game Studios auch auf klassische MMORPG-Elemente stützt, verzichtet man auf das Tab-Targeting - bekannt aus Spielen wie World of Warcraft - und setzt das Kampfsystem im Stil eines Action-RPGs um.
Amazons New WorldJederzeit zwischen Nahkampf... Amazons New World...Fernkampf mit Bögen & Co... Amazons New World...und Magie-Attacken wechseln

Keine traditionellen Klassen, die Waffen machen den Unterschied

Laut den Entwicklern geht es in New World nicht immer nur darum die beste Ausrüstung und eine hohe Anzahl von Attributen (Stats) im Kampf mitzubringen, sondern vor allem um die Positionierung und das Studieren der Gegner, sowohl im PvE als auch im PvP. Im Mit­tel­punkt des Echtzeit-Action-Kampfsystems stehen somit auch das Ausweichen und Blockieren von Attacken sowie das Angreifen des Geg­ners zur richtigen Zeit. Das Online-Rollenspiel bietet für jede Waffe einen eigenen Talentbaum (Skilltree) an, der unabhängig vom Cha­rak­ter gelevelt wird und Fertigkeiten sowie Boni freischaltet.

Wer genug Zeit mitbringt, kann mit einem einzigen Charakter im Endgame somit theo­re­tisch alle Waffen beherrschen und sich entsprechende Ausrüstungssets zusammenstellen. Je nach Kampfsituation ist es also möglich in New World den Nahkampf (Meele), Fernkampf (Ranged) oder Magie zu bevorzugen, ohne dass ein Umloggen auf eine andere Klasse statt­fin­den muss. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich in diesem Hinblick die Meta entwickelt und vor allem wie weit man sich auf das Balancing im PvP (Player vs. Player) fo­kus­siert. Die Entwickler selbst sprechen von einem System, bei dem auch ein niedrigstufiger Spieler einen High-End-Charakter durch Skill im Umgang mit seinen Waffen besiegen könnte.

New World soll am 26. Mai 2020 erscheinen und kann ab sofort in einer Standard- und Deluxe-Edition für 39,99 Euro respektive 49,99 Euro vorbestellt werden. Pre-Order-Spielern steht vorab eine geschlossene Beta-Phase zum Testen des neuen MMORPG von Amazon zur Verfügung, die voraussichtlich im April starten könnte.
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht mir irgendwie alles zu sehr nach "kenn ich schon - gab's schonmal" aus. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen man hätte TESO vor sich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen