Viltrox AF 24 mm f/1.8 STM: Verzerrungen und andere Probleme

Objektive von Viltrox kommen in den Tests unserer Kollegen von ValueTech TV oft etwas kurz. Das neue AF 24 mm f/1.8 STM zeigt dabei, dass dies durchaus einen Grund hat. Denn das lichtstarke Weitwinkel-System kann nicht gerade mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen.

Grundsätzlich macht das Produkt erst einmal einen guten Eindruck. Es ist solide verarbeitet und bringt einen USB-C-Anschluss mit, über den Firmware-Updates des Herstellers direkt eingespielt werden können. Bei den Foto-Tests zeigt sich allerdings, dass das Objektiv mit verschiedenen Schwächen zu kämpfen hat, die häufige Einsatz-Szenarien zum Problem werden lassen.

So kommt es bei Architektur-Fotos zu seltsamen Verzerrungen, die man so selten sieht und die vom mitgelieferten Korrektur-Profil auch nicht beseitigt werden. Und in der Landschaftsfotografie macht die starke Randabschattung bei kleineren Blendenstufen Probleme. Solche Schwächen sollte ein Objektiv dieser Preisklasse schlicht nicht mitbringen.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lieber tester, bitte zeigt eurer zielgruppe nicht, wie man falsch objektive wechselt / anbringt ... schön body mit bajonett und sensor nach oben, möglichst lange und ohne stress, als ob er geradezu hungrig nach ein bisschen staub, schmutz und fremdkörpern wäre ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen