Sony ZV-E10: Spitzen-Werkzeug für YouTuber und andere Video-Fans

Mit der Sony ZV-E10 ist eine Kamera auf den Markt gekommen, deren Schwerpunkt klar im Video-Bereich liegt. YouTuber und Vlogger sollen hier ein ordentliches Alltags-Werkzeug erhalten. Das zeigt sich an diversen Kleinigkeiten, die Sony hier anbietet - aber auch an den Dingen, die der Hersteller konsequent vernachlässigt.

Top-Autofokus

Wie der Test unserer Kollegen von ValueTech TV zeigt, bringt die Kamera eine sehr gute Bildstabilisierung mit, was Aufnahmen aus der Hand heraus erstaunlich ruhig wirken lässt. Außerdem bietet die ZV-E10 ein enorm starkes Autofokus-System. Und es gibt auch die Möglichkeit, externe Mikrofone und Kopfhörer anzuschließen.

Die Kamera macht aber eben auch klar, dass der Fokus der Entwickler nicht auf der Fotografie lag. So verbaut man beispielsweise weiterhin einen Speicherkarten-Controller, der schon vor Jahren von diversen Einsteiger-Kameras überholt wurde. Umfangreichere Serienbild-Aufnahmen sind daher kaum möglich.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"So verbaut man beispielsweise weiterhin einen Speicherkarten-Controller, der schon vor Jahren von diversen Einsteiger-Kameras überholt wurde." <- bei dem Preis für das Gerät, frage ich mich warum man an diesem Punkt spart...
 
Die wie vielte Kamera hat jetzt Sony innerhalb kürzester Zeit speziell für Vlogger rausgehauen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen