Fractal Design Era ITX - Kompaktes PC-Gehäuse mit edlem Design

Hands-On, Hands on, NewGadgets, Johannes Knapp, Gehäuse, Fractal Design, Mini-ITX, Mini Itx, Fractal Design Era ITX, Fractal Era ITX, Fractal Era Hands-On, Hands on, NewGadgets, Johannes Knapp, Gehäuse, Fractal Design, Mini-ITX, Mini Itx, Fractal Design Era ITX, Fractal Era ITX, Fractal Era
Fractal Design hat ein neues PC-Gehäuse im Mini-ITX-Format auf den Markt gebracht, welches sich vom ansonsten gewohnten Design des Herstellers deutlich unterscheidet: Das Era ITX setzt auf ein Aluminiumgehäuse mit leicht geschwungenen Formen und einer Ab­de­ckung auf der Oberseite, die wahlweise aus Holz oder Tempered Glass gefertigt ist. Trotz des kompakten Formfaktors lassen sich auch größere Grafikkarten und selbst ein Radiator verbauen. Unser Kollege Johannes Knapp stellt das Fractal Era ITX ein wenig genauer vor. Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön zu sehen, dass sich auch abseits von Appel noch Hersteller um ansprechende Designs jenseits von LED-Beleuchtungen bemühen.

Schließlich steht ein PC ja auch meist offen sichtbar im Raum und ist nicht gerade klein.
 
@MiezMau: seh ich auch so,
nur sind die meistene edel aussehenden Gehäuse auch oft teuer,
nicht zwingendermassen wegen dem aussehen sondern wegen der vielseitigen Ausstattung,
was wieder an sich gut ist für jemanden der dies benötigt, aber ich baue für viele Freunde und bekannte HTPC bzw. "einfache" Gaming Rechner fürs Wohnzimmer und da ein Gehäuse für 150€ zu nutzen sprengt oft das Budget und viele wollen eher was edel/elegantes im Wohnzimmer stehen haben als einen stumpfen grauen Kasten oder ein RGB Regenbogen Einhornkotze Gehäuse
ich verstehe natürliche das Qualität seinen Preis hat
 
Gerade die Appel Nutzer meinen doch, man brauche zum Erobern der ganzen Welt nur noch Geräte mit einem angebissenen Obst hintendrauf.
Und stellen dann jetzt fest, daß Homeoffice mit iPhone und iPad nicht wirklich gut geht (ein eventuell besser nutzbares Notebook haben ja schon deutlich weniger in Nutzung).
Als Systemhaus habe ich deshalb gerade das Geschäft meines Lebens ...

Was das Era iTX betrifft: leider hat es Fractal versäumt, einen Einschub für ein BD-Laufwerk vorzusehen. Gerade diese iTX-Geräteklasse wird oft als Home-Theater-PC im Wohnzimmer in der Nähe des Fernsehers genutzt und Leute mit etwas höherem Anspruch an Qualität (ja, der übergroße Teil der Nutzer weiß gar nicht mehr, was das ist!) streamen dann eben nicht nur (teils hundsmiserable Qualität), sondern wollen das Bestmögliche aus der Technik rausholen. Fractal steht ja ebenfalls für sehr hohe Qualität (und eben nicht "mal Irgendwas, Hauptsache billig").
 
Die 90er haben angerufen und möchten ihr Design zurück... sowas hässliches habe ich seit 20 Jahren nicht gesehen. Ich bin auch für dezentes Design ohne LED und sonstigen Blödsinn, aber das hier geht garnicht. Und das Holz oben könnte auch unpassender nicht sein. Ui, Ui, ui.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen