Predator: Upgrade - Finaler Trailer zum Scifi-Horror veröffentlicht

Trailer, Kinofilm, Kino, 20th Century Fox, Predator, Predator: Upgrade Trailer, Kinofilm, Kino, 20th Century Fox, Predator, Predator: Upgrade
Hierzulande startet der neueste Predator-Film mit dem etwas ungewöhnlichen Titelzusatz "Upgrade" am 13. September 2018 in den Kinos. Vorab hat 20th Century Fox jetzt einen letzten Trailer veröffentlicht, der Zuschauer ins Kino locken soll. Dementsprechend geht es in dem Video ordentlich zur Sache.

Dabei macht das neue Video mehr als deutlich, dass Predator: Upgrade nichts für Zart­besaitete ist. In der Neuauflage der Science-Fiction-Reihe landen die intergalaktischen Jäger auf der Erde - und nur eine Gruppe Ex-Soldaten kann das Ende der Menschheit noch aufhalten.

Regie beim bereits vierten Teil der Reihe führte Shane Black, der auch schon im ersten Predator-Film 1987 mitspielte. In den Hauptrollen sind unter anderem Boyd Holbrook, Trevante Rhodes, Jacob Tremblay, Keegan-Michael Key, Olivia Munn und Sterling K. Brown zu sehen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In den USA scheint es wirklich arge Probleme mit Außerirdischen und Katastrophen zu geben. Ständig passiert dort was Schlimmes, wenn man der Berichterstattung aus Hollywood glauben darf. Ein Glück ist der Rest der Welt nur sehr selten davon betroffen. /i
 
Gibt mir nichts, viel zu clean und hell, man sieht zu viel. Wie alle Filme der letzten Jahre.
 
@wolver1n: Dann kann ich dir nur den ersten Batman-Film - am besten im Autokino - empfehlen. Da sieht man quasi nichts.

Ich habe ihn dafür allerdings gehasst. Gut, dass wenigstens Getränke an Bord waren und ich nicht der Fahrer.
 
@DON666: Haste die Sonnenbrille auf der Nase gelassen? :D

Ist einem Kumpel im Uralub in den USA beim Autofahren passiert. Und er hat sich gewundert warum die Scheinwerfer des Wagens so dunkel sind...
 
@MacSpeedy: Nee, der war damals wirklich schrecklich finster (also von der Bildhelligkeit her...) ;)
 
Ich denk; das wird seit langem mal wieder ein Film sein, der gute Unterhaltung verspricht und hält. Den kann man sich bestimmt gut im Kino anschauen.
 
@Lordlinux: Was mich nur etwas stört, es scheint ja kein Anschluß an den letzten Teil zu geben. Sitzen die immer noch auf dem Predator Planeten fest oder wie geht es mit denen weiter? :wirr:

Ist das ein neuer Reboot zur Serie?
 
@cuarenta2: Sieht für mich so aus als wäre der von der Storyline losgelöst... zumindest ohne direkt an eines der Ereignisse der alten Filme anzuschließen. Der Trailer sieht ja so ganz gut aus, aber die Hip-Hop-Musik im Hintergrund passt mal gar nicht, passt eher für einen 2-ungleiche-Cops-jagen-Verbrecher-durch-LA-Action-Coole-Sprüche-Film... :-/
 
@cuarenta2: Wenn man sich die ganzen Predatorfilme anschaut sind sie eigentlich alle eigenständig und verfolgen kein Storyboard. Mir fällt zumindest keiner ein, der auf einen anderen als Fortsetzung folgt.
 
@Lordlinux: So gesehen hast du eigentlich schon recht. Zumindest Teil 1+2 hatten oder hätten was miteinander zu tun haben können, auch wenn Arnie in Teil 2 schon nicht mehr am Start war.
 
Film oder Musikvideo ^^
 
Daumen hoch. Das wird ein Spaß - HUIIIIII.
 
Popcorn ist schon bestellt. :-)
 
So,.... gesehen und: Naja wie gut das ich die 2 Kinokarten geschenkt bekommen habe. Wer Action mag, wird nett unterhalten. Aber ein würdiger Predator nachfolger ist das meiner Meinung nicht gewesen. Die AVP Filme und der Film Predators waren meiner Meinung nach besser. Nette Unterhaltung mehr nicht. 6,8 von 10 Punkte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen