Mit dem Smartphone Schlaglöcher tracken: App soll Straßen verbessern

Die kalten Temperaturen dieser Tage werden in Straßen für neue Schäden sorgen, die sich auf vielen Strecken dann zu den alten Schlaglöchern gesellen. Eine App soll die Stolperstellen für Fahrzeuge jetzt automatisch erkennen und so schnelle ... mehr... App, Android App, Schlaglöcher, BumpRecorder Bildquelle: BumpRecorder App, Android App, Schlaglöcher, BumpRecorder App, Android App, Schlaglöcher, BumpRecorder BumpRecorder

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und was soll das bringen? Geld haben die Kommunen dann immer noch keins.
 
@happy_dogshit: Und das trotz geringster Arbeitslosigkeit seit der Entdeckung des Seewegs nach Amerika und Wirtschaftsboom, wenn ich die letzten Schlagzeilen richtig im Hinterkopf habe. Wie kann das nur sein?
 
@happy_dogshit: Nix bringt das.
Gelesen habe ich kürzlich , dass pro Jahr mindestens 2,2 Milliarden EUR an Frostschäden
an den Straßen entstehen.Geld dafür ist natürlich keines da(wie für so vieles andere nicht,
das dringend repariert/saniert/instand gehalten werden müsste) , weil das Geld ja
anderweitig gebraucht wird.
 
@Selawi: Du hast noch die Hitzeschäden vergessen... Im Winter gehen die Strassen wegen Kälte kaputt - im Sommer durch die Hitze...

Ich frage mich was da Länder machen in denen es wirklich kalt ist...

Und was Länder machen in denen es wirklich heiss ist...

Habe noch nie gehört dass z.B. in New York bei knapp 40 alle Strassen schmelzen und unbefahrbar werden...

=> Deutschland schafft es also nicht Strassen zu bauen die an das Klima angepasst sind... Ist ja auch nicht vorhersehbar dass es mal knapp über +30 Grad geben kann - oder die Temperatur auch mal unter den Gefrierpunkt fällt...

Wir müssen ja schon froh sein wenn die Strassen nicht "einfach so" einbrechen oder sich Löcher auftun...
 
@Stefan1979: Schau dir doch mal Nebenstraßen in den USA an, da jammern wir in Deutschland echt noch auf hohem Niveau. Geflickt wird meiner Erfahrung nach in der Regel schon recht zügig, nur entstehen halt immer wieder neue Löcher, wenn keine Grundsanierung erfolgt. Aber wenn dann tatsächlich mal eine Straße komplett neu gemacht heulen ja auch wieder alle, weil dafür natürlich eine längere Sperrung notwendig wird.
 
Haben die Systeme denn genügend Speicherkapazität? <eg>
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen