Zuletzt Online vor 21 Stunden

Asathor

Mitglied seit 9 Jahren

Kommentare

  • 778

    Kommentare
    geschrieben
  • 392

    Antworten
    erhalten
  • 1.465

    Likes
    erhalten
  • 31.01.24
  • 17:02
  • Artikel
  • +1

Gravitationswellen: Forscher bauen Millionen Kilometer großen Detektor

@DRMfan^^: Richtig, diese Ansätze gibt es. Allerdings müssen diese Sonnensegel extrem leicht und sehr groß sein.
"Das Antriebskonzept "Sonnensegel“ erfordert hauchdünne Folien, die samt Verspiegelung und aufspannendem Gerüst zehn- bis hundertfach leichter sind als Papier und gleichzeitig reißfest genug, um aus kompakter Packung zu mehrfacher Fußballfeldgröße entfaltet werden zu können."

  • 30.01.24
  • 20:35
  • Artikel
  • +1

Gravitationswellen: Forscher bauen Millionen Kilometer großen Detektor

@DRMfan^^: Blick in den Wikipedia-Artikel über die Funktionsweise von LIGO hätte genügt.

"Die Messtechnik reagiert empfindlich sowohl auf äußere Einflüsse wie Bewegungen im Erdreich (Erdbeben, Wellen an entfernten Stränden), wetterbedingte Auswirkungen (Wind), Straßenverkehr als auch auf interne Einflüsse wie thermische Bewegungen der Atome in den Spiegeln, in den Tunneln gestreutes Licht usw. Die Aufgabe der Datenanalysten ist es unter anderem, ein Gravitationssignal aus diesen Störeffekten herauszufiltern."

Wird also rausgefiltert, da man im Groben weiß, welche Quellen welches Signal erzeugen. Und den Sonnenwind stellst Du dir etwas wirkmächtiger vor als er ist. Solche Apparaturen könnte er im Weltraum nicht "verschieben"

  • 26.01.24
  • 11:44
  • Artikel
  • +1

Der Mond steht kopf: Japanische Mondsonde landete kopfüber

@moerssel: Das mit dem WAS ist Ironie und WANN setze ich sie WIE ein, das üben wir nochmal, hm? Dein Beitrag isses jedenfalls nicht.

  • 14.01.24
  • 11:11
  • Artikel
  • +6

Galaxy S24: Samsung plant Update-Versprechen für 7 Jahre

Wenn jetzt auch noch der irgendwann eingeführte Unsinn mit jährlich neuen Modellen wieder endet und auf einen 2-Jahres-Zyklus umgestiegen wird, dann sind wir auf dem richtigen Weg. So bliebe dann eventuell auch mal Zeit, echte Innovationen zu entwickeln.

  • 09.01.24
  • 20:24
  • Artikel
  • +2

Boeing: Lockere Bolzen - und ein iPhone, das 5000-Meter-Sturz überlebt

@DigitalVoyager: Wenn freundliches Lächeln eine gute Idee bei einem Smartphone wären, dann käme halb Deutschland nicht mehr in sein Telefon :D

  • 25.12.23
  • 17:37
  • Artikel
  • -2

Stiftung Warentest: Fast alle Saugroboter versagen im Test

@Lowman316: Na klar, da sindse wieder, die typischen Kommentare aus dem Tal der Ahnungslosen. Kaum entspricht mal ein Testergebnis nicht den eigenen Vorurteilen, ist das Ergebnis gekauft. Im Gegensatz zu Computerzeitschriften wie CHIP oder Computerbild, die Software oder diverses Elektronikzeug gut bewerten und auffälligerweise gleichzeitig mit Anzeigen bewerben, ist die Stiftung Warentest explizit gegründet worden um nicht von Werbeeinnahmen abhängig zu sein.
Über Testmethoden und manchmal Gewichtungen kann hier und da diskutiert werden, aber den Ergebnissen traue ich schon, da die Methoden offengelegt werden.

  • 25.12.23
  • 17:29
  • Artikel

Stiftung Warentest: Fast alle Saugroboter versagen im Test

@mach6: vielleicht ist das ja sein Putzkonzept. "Was der Robi nicht schafft, tragen die Freunde aus dem Haus." :D

  • 12.12.23
  • 20:27
  • Artikel
  • +1

Radikal anders: Neuartiger Arc Browser startet jetzt auch für Windows

Optisch mal was anderes. Aber scheinbar wieder einer mit Chromium als Unterbau und nichts selbst entwickeltes. Also wieder etwas, das es zu meiden gilt, bei dem, was Google an Userbehinderungen für die Zukunft plant.

  • 09.12.23
  • 19:19
  • Artikel
  • +5-11

1&1 feiert: Deutschlands viertes Mobilfunknetz ist online

@Revier-Engel: anstatt hier unqualifiziert rumzuätzen, einfach mal fragen, mit wie vielen selbst aufgestellten Standorten die Konkurrenz angefangen hat. Fakt ist, da wo die Antennen funktionieren, wird das eigene Netz verwendet. Ob es Stand jetzt ein großes oder kleines Netz ist, ist dabei völlig unerheblich. Da wo es nicht verfügbar ist, wird eben weiterhin auf Telefonica zurückgegriffen und das bis Herbst 2024 sogar auf Vodafone migriert.
Aber solche Kommentare kommen ja häufig von Leuten, die Mobilfunkanbieter generell feindselig betrachten und für alle Unzulänglichkeiten anderen die Schuld geben.

  • 16.11.23
  • 19:47
  • Artikel
  • +3

Super kommt: Nvidia baut erst mal keine RTX 4070 Ti & RTX 4080 mehr

Man munkelt ja, daß Nvidia die Verfügbarkeit nur verknappt, damit dort der Preis exorbitant steigt und dann die unverschämten Preise für die Super-Modelle im Vergleich dazu günstig erscheinen. Aber wir wollen ja mal nix unterstellen... :D

Mehr anzeigen

Entdecke deine Nachbarn