Zuletzt Online vor 2 Tagen

Mowolf

Mitglied seit 11 Jahren

Kommentare

  • 516

    Kommentare
    geschrieben
  • 325

    Antworten
    erhalten
  • 1.231

    Likes
    erhalten
  • 28.02.24
  • 10:11
  • Artikel
  • +2

Nvidia-Chef: Kinder müssen nicht mehr programmieren lernen

@000000&FFFFFF: Die KI "will" aktuell gar nix. So menschlich die modernen LLMs auch mittlerweile Sprache imitieren können, eine Agenda oder gar ein Machtstreben bzw. Überlebensinstinkt haben sie davon noch lange nicht. Es sind nach wie vor Programme, die Input in Output umwandeln. Es ist nur nicht mehr eindeutig nachvollziehbar, wie zum Ergebnis gelangt wird, da die KI den nötigen Algorithmus auf Basis der Daten, mit denen sie trainiert wurde, selbst erzeugt. Sprich: die KI hat nur so viel Einfluss, wie du ihr gibst.

  • 20.02.24
  • 10:03
  • Artikel
  • +1

Skype Messaging 2.0: Microsoft will wieder zurück zu den Wurzeln

@Toerti: Nicht alles. Minecraft ist glaub ich noch alive and kicking, wobei das ja auch irgendwie zeitlos ist und man es praktisch nur in Ruhe lassen muss.

  • 15.01.24
  • 21:02
  • Artikel
  • +2-1

Nutzer verblüfft: LG-Waschmaschine schickte täglich 3,7 GB ins Netz

@DeepBlue: bei Home assistant gibt's ne Vorlage, der du sagen kannst, dass es X Minuten am Stück unter Powerlevel Y bleiben muss um die Benachrichtigung zu triggern, damit hat es bei mir letztendlich geklappt. Auch geht meine Waschmaschine nie unter 4 W es sei denn sie ist komplett fertig. Musste ich aber auch erst rumprobieren.

  • 15.01.24
  • 17:14
  • Artikel
  • +7-3

Nutzer verblüfft: LG-Waschmaschine schickte täglich 3,7 GB ins Netz

@K!ll3R: Das geht auch einfacher über eine Zigbee/WLAN Steckdose, die dir einfach sagt, wann die Waschmaschine keinen Strom mehr zieht. Wieder 300 € für das "Smart"-Label der Waschmaschine gespart!

  • 11.01.24
  • 10:49
  • Artikel
  • -1

Weltrisikobericht: Desinformation ist größtes Problem unserer Zeit

"Nichts ist wahr, alles ist erlaubt."

  • 09.01.24
  • 15:02
  • Artikel

Samsung zeigt "schockierend" gut funktionierenden 2D/3D-Monitor

@tomsan: Exakt dieselbe Technik wie beim 3DS wird auf großen Fernsehern vermutlich nicht ganz ausreichen, da dort ja auch meist mehr als eine Person zuschaut. Bei der 3DS Technik profitiert glaub ich immer nur einer zur gleichen Zeit vom 3D Effekt.

  • 09.01.24
  • 14:36
  • Artikel
  • +1

Samsung zeigt "schockierend" gut funktionierenden 2D/3D-Monitor

@DRMfan^^: Genau dies, ebenso die zahlreichen Filme, wo es nicht zur subtilen Immersionserhöhung sondern für Effekthascherei eingesetzt wurde, sodass man selbst beim schauen in 2D immer denkt "Ah, dieser Shot war jetzt wieder für die 3D Version drin und nicht weil es im Film- oder Handlungskontext irgendeinen Sinn oder Mehrwert hatte" Das war immer ziemlich nervig, da es den 2D-Schauer dann aktiv aus der Immersion reißt. Avatar hat zwar alles losgetreten aber trotzdem haben die wenigsten verstanden, wie 3D richtig einzusetzen ist.

  • 09.01.24
  • 09:48
  • Artikel
  • +2

Apple hat zu viele AirTags produziert - deshalb gibt es kein Update

@bAssI: Eben, also wenns nur darum ginge die Lagerhäuser leerzukriegen, mit einem geringfügigen Rabatt von sagen wir 95% könnten die schon morgen leer sein. ^^

  • 08.01.24
  • 14:41
  • Artikel
  • +1

Pay-TV in der Krise: Bezahlfernsehen stirbt - mit Rekordgeschwindigkeit

@ichlasses: Das Versmaß beizeiten etwas holprig, aber +1 für den Aufwand.

  • 13.12.23
  • 13:36
  • Video
  • +2

Mr. & Mrs. Smith: Erster Trailer zur Agentenkomödie von Amazon

Hmm, der neue Plot mit der Scheinehe und sich entwickelnden Gefühlen klingt eher von Spy X Family inspiriert als vom alten Mr & Mrs Smith. Naja, dann wird es zumindest aus einem anderen Blickwinkel erzählt, anstatt nur das Original 1:1 zu rehashen (was meistens eher auf "dasselbe in schlechter" hinausläuft).

Mehr anzeigen

Entdecke deine Nachbarn