Zuletzt Online vor 3 Monaten

ijones

Mitglied seit 14 Jahren

Kommentare

  • 1.726

    Kommentare
    geschrieben
  • 1.053

    Antworten
    erhalten
  • 2.156

    Likes
    erhalten
  • 16.03.21
  • 23:08
  • Artikel
  • +2-1

Volkswagen will bis 2030 gleich sechs neue Batterie-Fabriken aufbauen

@NorbertG: VW baut der 6 Gigafabriken in Europa. VW ist chinesischer Marktführer mit einem Marktanteil von ca. 20%. Wieviele Gigafabriken in China und dem Rest der Welt bauen wird ist noch gar nicht bekannt. VW verfügt über Beteiligungen an chinesischen und amerikanischen Batteriezellproduzenten.
Möglicherweise ist VW eher konservativ bei seiner Planung und Tesla optimistisch. Stand heute wächst VW viel schneller in der E-Mobilität und wird wohl in 2022 an Tesla vorbeiziehen.

  • 08.03.21
  • 09:38
  • Artikel
  • +1

VW Trinity: Das E-Auto der Zukunft wird ab 2026 in Wolfsburg gebaut

@Tical2k: stimmt. Mein Fehler. Aber hier erkennt man schön die Entwicklung der VW-Gruppe in Europa (9 Länder mit höchstem E-Autoanteil):
https://eu-evs.com/marketShare/ALL/Groups/Bar/All-time-by-Years

Der Link weiter unten bezog sich fälschlicherweise nur auf Norwegen. Wegen der Umstellung der Software auf ME2.1 gibt es bis zur 12. Kalenderwoche quasi einen Auslieferungsstopp bei ID.3 und ID.4. Das erklärt den geringeren Marktanteil bisher im Frühjahr 2021.

  • 08.03.21
  • 09:05
  • Artikel

VW Trinity: Das E-Auto der Zukunft wird ab 2026 in Wolfsburg gebaut

@Tdope: hier sieht man schön die Entwicklung im europäischen Markt. Hybride werden hier allerdings nicht berücksichtigt. Volkswagen erreicht den 30% Marktanteil nur bei der Betrachtung vollelektrischer Fahrzeuge (BEV)
https://eu-evs.com/marketShare/NO/Groups/Bar/All-time-by-Years

  • 08.03.21
  • 08:50
  • Artikel

VW Trinity: Das E-Auto der Zukunft wird ab 2026 in Wolfsburg gebaut

@Andrescoo: VW hat das irrsinnige Wachstum von 197% in 2020 nur bei vollelektrischen Autos.
Wenn man Hybride berücksichtigen würde wäre VW nicht eines der am schnellsten wachsenden E-Autobauer.
Die E-Autos von Volkswagen, wie Porsche Taycan, Taycan Cross Turismo, Audi e-tron, Audi Q4 e-tron, e-tron GT, ID-Serie, Skoda iV-Serie, Cupra Born oder auch VW Sol E20X sind alles vollelektrische Autos. Hybride spielen bei VW keine große Rolle.

  • 08.03.21
  • 08:45
  • Artikel

VW Trinity: Das E-Auto der Zukunft wird ab 2026 in Wolfsburg gebaut

@Tdope: nein, wenn man Hybride berücksichtigt hat VW keinen so hohen Marktanteil. VW hat ein irrsinniges Wachstum bei den vollelektrischen Autos. Zur Zeit hat VW alle 12 Monate eine Verdreifachung der vollelektrischen Autos (197%). VW ist in dem Bereich eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen. Zum Vergleich: Tesla konnte in 2020 lediglich um 36% seine E-Autoproduktion steigern.
Nach Analysen von UBS werden Tesla und VW in 2022 jeweils 1,2 Mio vollelektrische Autos verkaufen. Ab dann wird VW an Tesla aufgrund des schnelleren Wachstums vorbeiziehen.

  • 08.03.21
  • 08:37
  • Artikel

VW Trinity: Das E-Auto der Zukunft wird ab 2026 in Wolfsburg gebaut

@Thunderbyte: die Amis warten verrückt auf den VW ID.space vizzion. Die Weltpremiere war in den USA, dort soll der "Wagon" an 2022 produziert und verkauft werden. In Deutschland soll er dann als Aero B ab 2023 produziert und verkauft werden. VW sieht dafür also in USA und Deutschland Potential.

  • 07.03.21
  • 08:15
  • Artikel
  • -2

VW Trinity: Das E-Auto der Zukunft wird ab 2026 in Wolfsburg gebaut

@FuzzyLogic: ja. Schon beeindruckend wie die Volkswagen Gruppe mittlerweile mit etwa 30% Marktanteil den größten E-Aitomarkt der Welt namens Europa beherrscht.
Jetzt geht es mit dem ID.4 weltweit in den Markt. Grade in China und USA dürfte das Auto mit einer Wucht in den Markt einschlagen.

  • 07.03.21
  • 08:11
  • Artikel

VW Trinity: Das E-Auto der Zukunft wird ab 2026 in Wolfsburg gebaut

@IHateMondays: Für 2022/2023 wurde der VW Aero B angekündigt. Im Konzept hieß das Auto noch ID. Space Vizzion. Das dürfte nach dem Porsche Cross Turismo der zweite vollelektrische Kombi werden.

  • 07.03.21
  • 08:09
  • Artikel

VW Trinity: Das E-Auto der Zukunft wird ab 2026 in Wolfsburg gebaut

@Thunderbyte: das sind genau wie ID.4, ID.5, ID.6X oder auch Skoda Enyaq alles SUVs.

  • 15.02.21
  • 08:08
  • Artikel

Tesla-Rückruf: Schlecht verklebte Zierleisten bremsen Model X aus

@floerido: die deutschen Hersteller produzieren rund um die Welt. VW verfügt über große Werke in Nord- und Südamerika.
In den USA steht das größte BMW-Werk der Welt. BMW Importiert insbesondere SUVs aus den USA nach Europa. Der iX3 wird aus China nach Europa importiert. Ich denke nicht, dass BMW oder VW jedes Ersatzteil einzeln nach Europa importieren. Eine amerikanische, chinesische oder deutsche Autoindustrie gibt es vielleicht auf dem Papier. Das sind alles globale Weltunternehmen. VW beispielsweise verfügt als chinesischer Marktführer über 30 Werke alleine in China.

Mehr anzeigen

Entdecke deine Nachbarn