Großmacht Netflix "frisst" 15 Prozent des weltweiten Downstreams

Das Streaming-Portal Netflix ist eine Großmacht, das weiß wohl jeder, der gerne Fernsehserien und Filme zu Hause guckt. Anders gesagt: An Netflix kommt man nicht vorbei. Den Erfolg des Dienstes zeigen nicht nur die wirtschaftlichen Zahlen, sondern auch der Traffic, denn der ist gewaltig.

Das Branchenfachblatt Variety schreibt, dass Netflix der "800-Pfund-Gorilla der Streaming-Welt" ist und das ist ein alles andere als übertriebener Vergleich. Denn laut einer aktuellen Studie verbraucht Netflix satte 15 Prozent des Internet-Traffics und das weltweit und nur über eine einzige Anwendung.

Ermittelt hat das Sandvine, ein kanadischer Netzwerkausrüster mit Sitz in Waterloo, Ontario. Sandvine stellt alljährlich den Global Internet Phenomena Report bereit, dieser liefert viele interessante Einblicke in die Themen Netz und Streaming.

Die Dominanz von Netflix ist bemerkenswert, vor allem wenn man sich die Plätze dahinter ansieht. Denn an zweiter Position kommen mit 13,1 Prozent alle HTTP-Medien-Streams zusammen. YouTube belegt die dritte Position, das Google-Portal erreichte 11,4 Prozent. Netflix-Konkurrent Amazon ist auf dem sechsten Platz zu finden, Prime-Video-Downstreams machen weltweit 3,9 Prozent des Traffics aus.

Interessant sind auch die Zahlen, wenn man sich nur eine Region bzw., Zeitzone ansieht: Denn in Süd- und vor allem Nordamerika kommt Netflix auf satte 19,1 Prozent. In den Abendstunden kommt der Streaming-Dienst auf sage und schreibe 40 Prozent des Downstream-Verkehrs.

Laut Sandvine sind die Anteile von Netflix auch aus einem anderen Grund bemerkenswert: Denn die Internet-Experten geben zu bedenken, dass das Video-Encoding von Netflix deutlich effizienter ist als das seiner Konkurrenten. Das bedeutet, dass Netflix weniger "frisst" als andere Dienste dieser Art.

Grundsätzlich frisst Video den meisten Traffic, genauer gesagt 57,7 Prozent. Dahinter kommen erst das Web (17 Prozent), Gaming (7,8 Prozent) und Social Media (5,1 Prozent).
Quelle: Statista
Mehr zum Thema: Netflix
Diese Infografik empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen