Ghost Recon Wildlands: Trailer mit Katze und Scharfschützen

Trailer, Ubisoft, actionspiel, Tom Clancy, Ghost Recon, Wildlands Trailer, Ubisoft, actionspiel, Tom Clancy, Ghost Recon, Wildlands
Ubisoft hat einen neuen Trailer zum kommenden Taktik-Shooter Ghost Recon Wildlands veröffentlicht. Gameplay-Material gibt es darin zwar keines, Fans von Katzenvideos dürften hingegen voll auf ihre Kosten kommen.

So sehen wir, wie ein weißes Kätzchen einem roten Laserpointer hinterherjagt. Die ebenfalls anwesenden Mitglieder eines Drogenkartells sind jedoch zu sehr mit Kartenspielen beschäftigt, um das verhängnisvolle Licht (rechtzeitig) zu entdecken.

In Ghost Recon Wildlands kämpfen Spieler als Mitglieder der Spezialeinheit Ghosts gegen ein mächtiges Drogenkartell in Bolivien. Das Spiel erscheint am 7. März 2017 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Ghost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon Wildlands

Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm, genau so funktioniert ein Scharfschützen-Gewehr, GENAU so!
 
@ZappoB: Du weißt aber schon, wie Scharfschützen im echten Leben arbeiten? So von wegen stundenlange Warterei, dann noch der Spotter zusätzlich, die ganze Geschichte mit der Windstärke und so... Willst du das ganze Gedöns wirklich in einem Action-Game haben? Das wäre doch stinklangweilig. Für sowas gibt's halt Extra-Games für diejenigen, die es möglichst realitätsnah haben wollen.
 
@DON666: ja, ich habe diese Dokus, wie du offenbar auch, schon gesehen. Ein Spotter ist aber nicht bei jedem Auftrag dabei, aber NIEMALS verwendet ein Sniper ein Laser-Visier. Das wollte ich damit Aussagen.
 
@ZappoB: Das macht aber nichts, da wir - wie gesagt - von einem Actiongame sprechen, das Spaß machen soll. Ist wie mit Actionfilmen, die darfste ja nun auch nicht an der Realität messen, spaßig sind sie trotzdem (wenn man sowas generell mag). ^^
 
@DON666: Ist doch klar, trotzdem sieht es im Video einfach lächerlich aus. Und im Spiel hättest du ja auch nichts davon. Das ein Action-Shooter sich nicht sklavisch an die Realität klammert ist klar, aber eine Pistole hat geringe Reichweite, eine Snipe hat kein Dauerfeuer und eine Pumpgun verzieht. Und genauso hat eine Snipe keinen Laser.
 
@ZappoB: Weiß ich doch alles. ;) Du hast doch Recht! Trotzdem...
 
@ZappoB: Jup, und mit einem bolt action ist man auch immer so schnell... vor allem in der Realität. ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!