Ghost Recon Wildlands: Viel Action im offiziellen Launch-Trailer

Trailer, Ubisoft, actionspiel, Tom Clancy, Ghost Recon, Wildlands, Ghost Recon Wildlands Trailer, Ubisoft, actionspiel, Tom Clancy, Ghost Recon, Wildlands, Ghost Recon Wildlands
Pünktlich zum Start von Ubisofts neuestem Actionspiel Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands darf natürlich auch der passende Launch-Trailer nicht fehlen. Darin sehen wir die Ghosts bei ihrem explosiven Einsatz in Bolivien.

Gegen das Kartell

Schauplatz des Open-World-Titels ist Bolivien, das in einer fiktiven, aber nicht allzu fernen Zukunft vom Santa Blanca-Drogenkartell kontrolliert wird. An dessen Spitze steht der skrupellose Anführer El Sueno, den wir im nun veröffentlichten Launch-Trailer ein wenig genauer kennenlernen. Weiterhin zeigt das Video viele neue Spielszenen, die vom Song "Ready or Not" von Mischa "Book" Chillak untermalt werden.
Ghost Recon Wildlands Ghost Recon Wildlands Ghost Recon Wildlands
Als Mitglied der legendären US-Eliteeinheit Ghost reisen Spieler wahlweise allein oder mit bis zu drei Freunden in das südamerikanische Land, wobei Einzelspieler von KI-gesteuerten Einheiten unterstützt werden. Auf welche Weise das Kartell letztendlich zerschlagen wird, können Spieler weitestgehend selbst entscheiden, denn ein komplett offener Ansatz erlaubt es, Missionen in nahezu beliebiger Reihenfolge abzuschließen.

Ob Spieler nun taktisch agieren und im Schatten zuschlagen oder den Gegner mit purer Waffengewalt schlagen, ist ihnen selbst überlassen. Allerdings kann jede Entscheidung unerwartete Konsequenzen haben, die den weiteren Handlungsverlauf verändern.

Beschwerde vor dem Start

Vor dem Start von Wildlands hatte die bolivianische Regierung eine Beschwerde bei der französischen Botschaft eingereicht, da das Spiel ein falsches Bild des Landes zeichne, wenn dieses als von einem Drogenkartell regierter Staat dargestellt wird. Ob der Streit noch rechtliche Konsequenzen für Ubisoft haben wird, ist jedoch unklar.

Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands ist ab dem 7. März 2017 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erhältlich. In den kommenden Wochen wird das Spiel noch um zusätzliche Missions-DLCs erweitert, die auch Teil des Season Passes sind. Nach dem Launch soll außerdem ein kostenloser Play-versus-Player-Modus nachgereicht werden, in dem Spieler in zwei Teams gegeneinander kämpfen. Einen genauen Veröffentlichungstermin hat Ubisoft aber noch nicht genannt.

Ghost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon Wildlands
Ghost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon WildlandsGhost Recon Wildlands

Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, dass es in allen neueren Ghost Recon Teilen fast nur noch planloses Rumgeballer gibt.
Früher stand der Titel für strategisches Vorgehen mit möglichst wenig Aufmerksamkeit zu verursachen
 
@JasonLA: Kannst du doch auch hier machen. Guck dir mal ein paar Videos zu dem Game an.
 
@JasonLA: Kannst du doch machen, wie du willst. Entweder bist du laut und machst alle auf dich aufmerksam (was mitunter etwas stressig werden kann) oder du machst einen auf Leisetreter und überlegst dir vorher genau, was du deinen KI-Kollegen sagst. Online mit anderen kann man sich wunderbar per Headset absprechen und auch da sollte man die ruhige Variante vorziehen... ist jedenfalls meine Erfahrung, die ich beim Spielen der Beta gesammelt habe. Bis jetzt finde ich das Spiel echt gelungen.
 
@Mordy: dann muss ich mir das doch mal anschaun
 
@JasonLA: Mach das, ist echt spaßig. Kannst dir auch - wie DON666 schon geschrieben hat - einige Videos zum Game bei YT ansehen. Gibt´s ja reichlich...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen