So schlägt sich das Lenovo Tab4 10 Plus in Spielen und Benchmarks

Lenovo, Test, Benchmark, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Lenovo Tab4 10 Plus, Tab4 10 Plus Lenovo, Test, Benchmark, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Lenovo Tab4 10 Plus, Tab4 10 Plus
Mit dem Tab4 10 Plus hat Lenovo ein interessantes Tablet auf den Markt gebracht, das zumindest auf dem Papier mit einer guten Ausstattung und aktueller Android-Version eine gute Figur macht. Wie gut es sich in der Praxis tatsächlich schlägt, hat unser Kollege Andrzej Tokarski ausprobiert.

Durch den Qualcomm Snapdragon 625 (Octa-Core) und je nach Modell 3 beziehungsweise 4 GB RAM ist das Lenovo Tab4 10 Plus schnell genug für nahezu alle erhältlichen Spiele. Dead Trigger 2 läuft selbst in den maximalen Grafikeinstellungen absolut flüssig, in Asphalt Xtreme und Modern Combat 5 treten nur vereinzelt kleinere Ruckler auf. Wer das Tablet häufiger zum Spielen nutzen möchte, sollte aber auf jeden Fall zum "größeren" Modell mit 4 GB RAM und 64 GB Flash-Speicher greifen.

In Geekbench 4 erzielt das Lenovo Tab4 10 Plus 870 beziehungsweise 4250 Punkte. Im AnTuTu- Benchmarks landet es bei 62.400 Punkten. Die Leistung ist in etwa so, wie man sie von einem Gerät mit Snapdragon 625 erwarten kann. Allerdings gibt es etwa mit dem Lenovo Yoga Tab 3 Plus, Asus ZenPad 3S 10, Huawei MediaPad M3 und dem deutlich teureren Samsung Galaxy Tab S3 schnellere Geräte.
Lenovo Tab 4 10 Lenovo Tab 4 10 Lenovo Tab 4 10
Mehr von Andrzej: Erster Eindruck auf TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab das Yoga 3 Plus und kann von Lenovo nur abraten. Der Support ist eine Katastrophe, bis heute sind einige Dinge nicht repariert und ein Upgrade auf Android 7 kommt natürlich nicht. Hardware top (für den Preis), Software und Support leider Flop.
 
@DailyLama: Für meines von Lenovo gab es zwei Updates von Lollipop auf Marshmellow und dann auf Android 7
 
Was kreativeres als Zocken kann man damit nicht? Oder sind die Ersteller der Testvideos so einfallslos... 0.o
 
@wingrill9: Es ging wohl eher um die Leistungsfähigkeit des Tablets. Wenn du doch alles besser kannst, dann dreh du doch dazu ein Video...........
 
@wingrill9: Ist halt ein stinknormales Android-Tablet. Wenn du Mitte 2017 immer noch nicht weißt, was man mit derlei Geräten - egal von welchem Hersteller - machen (bzw. auch nicht machen) kann, dann ist dein Wissen, das du hier gerne mal raushängen lässt, wohl nur vorgetäuscht. ^^
 
@DON666: Der war gut. Ich weiß nur zu gut, was man mit Tablets anstellen kann... Kommt nur selten vor, dass es die Newsseiten auch mal präsentieren, damit die Leistungsfähigkeit auch dahingehend gezeigt wird. Dass sie heutzutage jegliche Games abspielen, sollte verständlich sein.
 
@wingrill9: Aber was bitteschön soll man denn da großartig zeigen? Ein Tablet mit Android ist halt ein Tablet mit Android, entweder größer oder kleiner, dicker oder dünner, schneller oder langsamer. Aber wirklich Spannendes gibt's da halt nicht zu berichten.
 
@DON666: Wenn es so inflationär ist, Tablets zu veröffentlichen, dann könnte man sich die News eigentlich auch schenken. ;-)
 
@wingrill9: Ja.
 
@wingrill9: "Dass sie heutzutage jegliche Games abspielen, sollte verständlich sein."

JEGLICHE Games! Warukm sollte ein Tablet mit einem Snapdragon 625 und ohne starke Grafikeinheit dazu in der Lage sein, mit JEGLICHEN Games umzugehen? Bestimmte 3D Titel werden da sicher ruckeln. Und ein Tablet hat nicht den Hauptzweck, dass man darauf spielt.
 
@DailyLama: Also wenn ich mir ein neues Tablet kaufe, gehe ich davon aus, dass die Apps, die es im Store gibt, auch darauf laufen - fertig. Wenn das nicht so ist, sollte man das Gesamtkonzept (Hardware, Software) als Hersteller überdenken.
Bin im übrigen gespannt, was du mir als Hauptzweck eines Tablets nennen wirst. Denn damit entsprichst du hier nicht der Meinung der breiten Masse und sind gemeinsamer Meinung. Ich nutze das Tablet auch nicht zum zocken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen