Project Precog: Asus zeigt den Laptop der Zukunft - mit zwei Displays

Asus, Hands-On, Hands on, Computex, Roland Quandt, Computex 2018, Asus Project Precog, Project Precog, Precog Asus, Hands-On, Hands on, Computex, Roland Quandt, Computex 2018, Asus Project Precog, Project Precog, Precog
Heute hat in Taipeh die Computex-Messe begonnen und die wichtigste IT-Veranstaltung Asiens ist vor allem ein Heimspiel für taiwanesische Hersteller wie Asus. Da verwundert es nicht, dass diese ihre Prachtstücke vorstellen und dazu kann man zweifellos das Project Precog zählen.

Asus hat in der Nacht auf heute unserer Zeit seinen Computex-Presseevent abgehalten und das Unternehmen hatte den ersten ganz großen Kracher zu bieten, nämlich das Project Precog genannte Laptop-Konzept. Dieses Gerät lässt sich am einfachsten mit Dual-Display-Notebook beschreiben. Und damit ist nicht ein großer Bildschirm und ein kleines unterstützendes Display gemeint, Project Precog hat zwei vollwertige und gleich große Touch-Panels.

Das Gerät, das noch nicht serienreif ist, kann man auch mit Science-Fiction-artig oder "Laptop der Zukunft" zusammenfassen. Anders als man vermuten könnte, will Asus das Gerät auch tatsächlich auf den Markt bringen, geplant ist eine Veröffentlichung im nächsten Jahr.
Asus Project PrecogProject Precog im normalen Modus... Asus Project Precog...als flacher Doppelbildschirm... Asus Project Precog...und als 'Zelt'

KI-unterstützte Nutzung

Die wohl wichtigste Frage ist jene nach dem Keyboard, denn Precog hat eben einen Bildschirm, wo in der Regel die Tastatur ist. Diese ist hier natürlich virtuell, Asus will aber mit diversen Tricks wie einer KI-basierten Voraussagetechnologie sowie Näherungssensoren dafür sorgen, dass das Tippen darauf möglichst angenehm ist.

So erkennt die Tastatur beispielsweise, wo die Finger sind und richtet sich danach aus. Eine angeschlossene Tastatur und Maus werden ebenfalls automatisch erkannt, das virtuelle Keyboard erscheint, sobald diese getrennt werden. Auch ein Stylus wird selbstständig registriert, sobald er in der Nähe ist.

Der Laptop lässt sich dank seinen zwei Displays auf unterschiedlichste Weise nutzen bzw. aufstellen, das sind u. a. der normale Laptop-Modus, Buch-Modus, Zelt-Modus und auch komplett flach. Das Project Precog ist auch an sich ein sehr flaches Gerät, was an Technik drinsteckt, ist aber nicht bekannt. Angreifen durfte das Gerät auch niemand, weshalb nicht ausgeschlossen ist, dass Precog aktuell nur ein aufwendiges Mockup ist. Aber wie erwähnt: Der futuristische Laptop ist zwar derzeit "nur" ein Konzept, Asus will aber, dass es bereits Ende 2019 zur käuflichen Realität wird.
Asus Project Precog Asus Project Precog Asus Project Precog
Computex 2018 Alle Infos zur IT-Messe in Taipeh
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
what the fuck - was ist los mit dieser Industrie - wär kennt es noch 2010 uaud 2011 Acer ICONIA W mit 14 Zoll - und Windows 7 - exakte copy nun 7.5 Jahre später bei ASUS -
 
@zyanidgas: :-) Hast recht.
ABER er ist etwas schlanker https://www.pc-magazin.de/news/dual-screen-tablet-pc-1092950.html

ALSO doch super duper Neuheit.
 
@zyanidgas: Ist doch garnichts. In 5 Jahren bringt es Apple und behauptet, dass sie es erfunden haben ;-)
 
So habe ich mir das faltbare Win10 Gerät aber nicht vorgestellt :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen